PC Sound laggs und Chrome Videos Asynchron?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Realtek HD Audio Treiber unter Win.10 deinstallieren geht wie folgt.

Mit der Rechten Maustaste auf das Startsymbol klicken.

Dan ganz oben im Aufgeklappten Menue Linksklick auf Programme und Features, es öffnet sich ein Fenster in dem du alle Programme welche in Win.10 Installiert wurden aufgelistet sehen kannst.

Jezt klickst du mit der Rechten Maustaste den Eintrag Reaktek High Definiton Audio Treiber an und Wählst mit der Linken Maustaste Deinstallieren/ändern aus.

Es öffnet sich der Installer welcher dich nun durch den gewünschten vorgang begleitet.

Nach erfolgreicher Deinstallation einfach das System fals du nicht dazu aufgefordert wirst Manuell neustarten.

Tip:

Denke aber zu erst daran dir die Neusten RTL Treiber zu Dowenloaden.

Das tuhst du am besten auf der Hersteller Homepage des Mainboard Herstellers oder fals zu veraltet direct bei Realtek Link : http://www.realtek.com.tw/downloads/downloadsCheck.aspx?Langid=1&PNid=14&PFid=24&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3&GetDown=false

Hinweis:

Für Schäden oder sonstige Probleme welche durch das Deinstallieren/ändern  von Treibern oder Software in jeglicher Form auftreten übernehme ich keine Haftung.

Jeder der Hilfe braucht soll diese auch erhalten, aber denkt immer daran, alles was ihr tuht ist euer eigenes Risiko.

Für Die Inhalte auf Verlinkten Seiten bin ich nicht verantwortlich sondern der jeweilige Hoster oder Benutzer der Verlinkten Seite.

Ich kann nur versuchen mein Bestes zu geben.Danke





Startmenue mit Rechtsklick öffnen - (Computer, PC, Video)  oben im Aufgeklappten Menue Linksklick auf Programme und Funktionen - (Computer, PC, Video)
RAHTLOS 17.08.2016, 10:10

Oh Sorry, hab vergessen die Quelle der Bilder an zu geben -:).Die stammen von mir und wurden auf dem System im gleichen zuge mit der Antwort erstellt.Mfg

0
Breekachux3 17.08.2016, 15:31
@RAHTLOS

Vielen dank für die detaillierte antwort, ich weiß die hilfe und den aufwand sehr zu schätzen :)

Ich habe gerade mal steam geöffnet und per MSI Afterburner überprüft was der pc macht wenn ich nur in steam durch die bibliothek scrolle.. und die Gpu auslastung dreht direkt komplett hoch obwohl ich bloß auf steam bin.. Ich verstehe allerdings nicht wieso..

Hier ein screenshot des graphen:

http://prntscr.com/c6uxx6

0
RAHTLOS 17.08.2016, 15:58
@Breekachux3

Hallo.Ich sage mal das ist völlig Normal -:).Die Auslastung kommt vom Gpu renderer welcher hier nix tuht ausser sich die Steam App saugen.Wen die App vertig geladen wurde ist alles im Grünen Bereich.Die Gpu kann deutlich mehr ab als das bisschen, keine Sorge alles gut.Zum Chrome Problem zurück.Es währe denkbar das sich der Flashplayer für Chrome mal durch ein Fehl Update ins Nirwana geschickt hat, ich könnte mir vorstellen das ein Adobe Flashplayer Upade nur für den Browser Chrome dein Problem lösen kan.Das ist ein Extra Update nur für den Browser.

Dazu mal ein Link Quelle Adobe(
© 2016 Adobe Systems Incorporated and its licensors. All rights reserved)
.

https://helpx.adobe.com/de/flash-player/kb/flash-player-google-chrome.html


[EDIT]

Versuch mal die Chipsatz Treiber zu Aktualisieren, kann auch Helfen -:).

0
Breekachux3 17.08.2016, 23:54
@RAHTLOS

Also ich habe mir das Programm "LatencyMon" runtergeladen der alles sehr detailliert analysiert, leider kann ich mit dem ergebnis nicht viel anfangen da es für mich zu viel fach-chinesisch ist. Hier mal das ergebnis:

CONCLUSION

Your system appears to be having trouble handling real-time audio and other tasks. You are likely to experience buffer underruns appearing as drop outs, clicks or pops. One or more DPC routines that belong to a driver running in your system appear to be executing for too long. Also one or more ISR routines that belong to a driver running in your system appear to be executing for too long. One problem may be related to power management, disable CPU throttling settings in Control Panel and BIOS setup. Check for BIOS updates.
LatencyMon has been analyzing your system for 0:05:52 (h:mm:ss) on all processors.

Ich habe bereits Cool'n'Quiet von Amd im bios abgeschaltet und auch die Kerne unparked, was jedoch nicht geholfen hat :\ 
Vielleicht weißt du ja etwas damit anzufangen.. 

Was im ergebnis allerdings ebenfalls interessant war, war das hier:

REPORTED ISRs 

Interrupt service routines are routines installed by the OS and device drivers that execute in response to a hardware interrupt signal.

Highest ISR routine execution time (µs): 39482,041061
Driver with highest ISR routine execution time: dxgkrnl.sys - DirectX Graphics Kernel, Microsoft Corporation

Highest reported total ISR routine time (%): 1,197409
Driver with highest ISR total time: dxgkrnl.sys - DirectX Graphics Kernel, Microsoft Corporation

0
RAHTLOS 18.08.2016, 09:17
@Breekachux3

Hallo.

Also das sieht nach Direct X und HD Audio Treiber Problemen aus, was mich jedoch in erster Linie interessieren würde währe, ob bereits Treiber Aktualisiert wurden und wen ja welche das wahren ?.Das phänomen habe ich schonmal erlebt nur etwas anders und mit den selben Folgen für das System.Das Problem wa da allerdings die Festplatte welche sich langsam verabschiedet hat.Die Tick,s auch Lags gennant werden dan von Messinstrumenten oder einer Mess Software als IRQ Routine Laufzeit Fehler erkannt und auch als Runtime also Laufzeitfehler ausgegeben.in deinem Fall ist es halt ein interrupt service routine timer Lauzeit Fehler.Die Cpu und auch die Restlichen Einheiten legen ihre Daten in erster Linie auf der Festplatte ab während ein Teil im Haupspeicher verbleibt, beim synchronisieren der Daten hängt sich die Festplatte für etwa ne viertel Microsecunde pro Secunde weg, das führt zu Fehlmessungen und so liese sich der eigendliche Fehler also die HDD (Festplatte) niemals als Fehlerquelle ausmachen.Da selbst Tools wie Victoria HDD oder auch Seatools oder was auch immer gerade für deine Festplatte gebraucht werden würde immer eine Heile also Status 100% Healt Festplatte als Analyse Ergebniss ausgeben würde.Sollte natürlich ein Sectorschaden vorliegen  währe das Problem gelöst, den dan bräuchte man eine neue HDD -_-.Also kurzgemeint.Festplatte auf Fehler überürüfen zu erst das Windows eigene Chk dsk verwenden Vollprüfung also auch Verlohrene Sectoren widerherstellen usw.  Sollte da nix bei rumkommen mal das S ATA oder ide Kabel tauschen und den noch mal das System testen.

im Bios memory remap feature abstellen manchmal iss es nur das und alle sind Glücklich -:).

.Mfg

0

Was möchtest Du wissen?