Pc setup erneuern?

4 Antworten

Wie ZaoDaDong bereits richtig geantwortet hat, bringt die Grafikkarte am meisten FPS.

Ein schnellere Grafikkarte hilft dann, wenn das Spiel in sehr niedriger Auflösung und mit minimalen Details einwandfrei funktioniert.

Kommt es dagegen zu Rucklern oder Freezes oder startet das Spiel überhaupt nicht, kann es auch an der alten, langsamen CPU liegen. Dann hilft die bessere Grafikkarte nicht (Battlefield I und V sind Beispiele für Spiele, die im Multiplayer die CPU sehr fordern).

Da aber eine neue CPU auch ein neues Mainboard und neuen Arbeitsspeicher bedeutet, ist es in Deinem Fall sinnvoller, die Grafikkarte auszutauschen (und dann schon mal für eine neue CPU samt Peripherie zu sparen...).

Ich würde dir raten ein ganz neues Setup zu erstellen. Die AM3+ Plattform ist nicht zu gebrauchen und die GTX 750 TI ist auch kein Leistungswunder. Wenn du ein Preis/Leistung System haben willst, würde ich dir den AMD Ryzen 5 2600 mit einer RX 580 und 16GB RAM, kann aber auch für den Anfang 8GB RAM sein.

auf jeden fall was gebrauchtes. sowas wäre optimal: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/intel-xeon-e3-1230v3-asrock-h87-pro4-8gb-g-skill-ddr3-1600/1069361979-228-6821, die 8 gb im bundle könntest du mit deinen alten 8 gb ram kombinieren. für das restliche geld könntest du eine gebrauchte gtx 960, gtx 770 oder gtx 970 oder sowas in der art zulegen. evtl. muss da auch ein neues netzteil her. ein system power 9 mit 400 watt sollte locker ausreichen, solange du keine extrem stromfressende grafikkarte betreiben möchtest.

Was möchtest Du wissen?