Pc Selbstzusammenstellen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Prozessor: AMD FX-8350 Prozessor, Boxed, Sockel AM3+

Wenn es ein AMD sein muss, dann der FX8320, da er gleichschnell und deutlich billiger ist. Der 8350 ist der gleiche, nur stärker übertaktet. Besser wäre aber ein i5 4460 (sogar günstiger) oder wenn das Geld reicht, ein Xeon 1230 v3, welcher in allen Belangen besser ist. Dazu käme dann ein Mainboard wie z.B. das ASRock B85m oder Gigabyte H87 HD3.

Arbeitsspeicher: 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9

Zu teuer und sehr groß. Entweder die Crucial Ballistix Sport DIMM 1600 oder die TeamGroup Vulcan Series gold DIMM 2400MHz.

GraKa: ASUS R9270X-DC2T-4GD5 DirectCU II TOP, Radeon R9 270X, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort

Sofern von Asus nicht behoben eine sehr laute 270x. Das geht mit einer Powercolor PCS+ oder MSI Gaming deutlich besser. Normalerweise sollte das Geld für eine 280x (ebenfalls Powercolor - die TD) oder MSI Gaming reichen. EDIT: 4GB sind in dieser Leistungsklasse Geldverschwendung. Die Karten sind zu langsam dafür

Netzteil: be quiet! Pure Power L8 CM 530W

Kabelmanagment ist in der Leistungsklasse unnötig - du brauchst fast alle Kabel. Sogar besser ist noch das günstigere S7 450W.

Lüfter: Corsair Hydro Series H80i#

Die Corsair H Series ist sehr laut. Ein günstiger LuKü bietet genügend Reserven. Da reicht schon ein HR-02. Bei i5 und Xeon reicht auch ein Alpenföhn Sella oder Raijintek Themis

Es fehlt noch ein Festplatte. Falls du noch keine hast, nehme eine Barracuda 7200.14 oder WD Blue.


Meine Empfehlung würde so aussehen.

  • geizhals.de/eu/?cat=WL-397882
  • geizhals.de/eu/lg-electronics-flatron-ips235p-a715683.html

Gruß, Pikar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Somebodyyy
13.06.2014, 17:30

nim doch einfach eine Grafikkarte von einem anderem Hersteller zb Gigabyte aber das selbe model ...

0
Kommentar von BabaAllwissend
13.06.2014, 17:57

Danke erstmal für die Mühe!

Würden bei dieser Auswahl auch spiele Spiele wie z.B. BF4 auf Ultra online ohne Probleme klappen? Oder noch wichtiger: Spiele die in naher Zukunft erscheinen?

Der Preis deiner Zusammenstellung sieht schon deutlich schöner aus :)

0

Du könntest eventuell einen anderen Prozessor nehmen. Ein Gamer-PC braucht keine 8 Kerne, da reichen auch 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaAllwissend
13.06.2014, 17:53

Ja hast du glaub ich recht, danke!

0

Würde dir eigentlich eher Intel empfehlen, mit AMD kann man heutzutage leider nichts mehr anfangen! Warten wir auf AMD ZEN :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles ok bis auf die GPU ... warum 4GB GDDR5 RAM so viel braucht doch keine normale Anwendung Außer du hast 3D spiele mit >2 facher Full HD Auflösung. Wo zu brauchst du die den?

Eigentlich würde eine R9 270 auch reichen ...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaAllwissend
13.06.2014, 17:54
2 facher full hd auslösung brauch ich tatsächlich nicht, danke
0

Was möchtest Du wissen?