Pc selber zusammenstellen (auf was genau achten)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://de.pcpartpicker.com/list/P4drGf

840€

i5 6600

gigabyte geforce gtx1060 6gb

asrock h170a

crucial 16gb ddr4-2133

120gb ssd + 1tb hdd

430w evga psu

guides zum zusammenbauen findest du auf youtube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von till2412
12.10.2016, 19:23

Wofür braucht er 16 GB ? 8GB reichen vollkommen aus, wenn er nicht schneidet ! Das Netzteil ist ok, trotzdem würde ich, das Netzteil holen

Netzteil: https://www.amazon.de/quiet-Power-Silver-Netzteil-Kabelmanagement/dp/B01CWG5IXS/ref=sr\_1\_2?ie=UTF8&qid=1476292486&sr=8-2&keywords=400+W+Be+quiet

Alternativ: https://www.amazon.de/XILENCE-Performance-XN061-Netzteil-Watt/dp/B015T3GZHO/ref=sr\_1\_3?ie=UTF8&qid=1476292519&sr=8-3&keywords=xilence&th=1, würde aber paar Euro mehr sparen und, dass Be quiet Netzteil holen.

Das Mainboard, was du Vorschlägst unterstützt win 8.1 64x, es würde auch auf Win 10 laufen, ABER, wenn du Win 10 hast "entfalten" das Board nicht seine "volle Kraft", also würde ich das hier empfehlen.

Mainboard: https://www.amazon.de/MSI-7816-003R-Express-Mainboard-Sockel/dp/B00CXOMKJ0/ref=sr\_1\_7?s=computers&ie=UTF8&qid=1476292699&sr=1-7&keywords=mainboard.

Und ich würde lieber 250GB SSD holen, dann ist auch mehr Platz für die Syteme, lieber 50euro mehr drauf kloppen und du bist min. 3-5 Jahre zufrieden.


0

Bei 800€ Budget würde ich ungefähr folgendes vorschlagen:

Prozessor: Intel Core i5 (kein "K"-Modell)

Arbeitsspeicher: 8gb RAM -Drucial Ballistix Sport

Ein zum Prozessor passendes Mainboard. Unbedingt auf den Sockel und die RAM-Bauart achten.

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 

430W Netzteil reicht vollkommen.

Gehäuse: Bitfenix Nova - Passt alles super rein und du hast die Möglichkeit, Kabelmanagement zu "machen" (hört sich blöd an :D)

Beim Zusammenbau kannst du (eigentlich) nicht viel falsch machen. Auf Youtube gibts Tutorials zuhauf. Achte darauf, nicht zu viel und nicht zu wenig Kraft aufzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RECA7730G
11.10.2016, 14:07

"Drucial" :D

0
Kommentar von LouisPride
12.10.2016, 17:04

Was bedeutet denn bei Intel dad K Modell und welches Mainboard passt zum Prozessor?

0

Hm, also hilfreich könnte das hier sein:
Nicht vergessen, die Abstandhalter zwischen Gehäuseblech und Mainboard richtig zu setzen.
CPU+Kühler und Ram im ausgebauten Zustand einbauen, das geht leichter.
Nur ganz wenig Wärmeleitpaste benutzen.
Aufpassen, dass sich bei den Anschlüssen, die hinten beim Gehäuse
hinausschauen werden, keine der Federbleche der Blende verhaken oder
womöglich in einen Anschluss hineinragen.
Festplatten mit den Chips nach unten einbauen.
Die Gehäusesteckkontakte mit der Beschriftung nach außen auf das
Mainboard stecken. Bei Power und Reset ist das zwar egal, aber die LEDs
brauchen die richtige Polung.

Und nochmal ein Link: http://www.all-about-pc.de/buildpc/buildpc1\_intro.asp

Der YouTuber kann die auch helfen/Tipps geben: https://www.youtube.com/user/HardwareRat


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zB
https://geizhals.de/?cat=WL-688597

es gibt einige Online-Händler, die ihn auch zusammenbauen, tB mindfactory.de, alternate.de, warehouse2.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?