PC selber zusammenbauen oder zusammenbauen lassen und wo einzelteile kaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Evtl. bei Mindfactory, die haben bei 99% der Produkte den. billigsten Preis (ist bei mir so) und zusammenbauen ist eigentlich kein Problem. Ich hatte wirklich garkeine Erfahrung und hab meinen Pc erfolgreich an einem Nachmittag zusammengebaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
P1cc0l1n1 21.11.2015, 19:58

Danke für die Hilfe, das sieht auch immer komplizierter aus als es ist finde ich :D. Selbst zusammenbauen spart sehr viel Geld, also baue ich das ganze lieber selbst zusammen ^^

0
Benedikt19 21.11.2015, 20:01

Ja der Meinung bin ich auch. Vorallem kann man genau das reinbauen was man will. Beim Aufbau musst du nur darauf achten das du geerdet bist, geht am besten über ein Erdungsarmband, dass man z. B. an einen Schutzleiter (die Klammern bei der Steckdose) anklemmt.

0
P1cc0l1n1 21.11.2015, 22:14
@Benedikt19

Ja, das mit dem Erden weiß ich. Doch ist mir das Prinzp nicht klar: Ich fasse die unlackierte Heizung an, entlade mich aber baue ich nun nicht erneut Spannung durch meine Kleidung auf?

0
Benedikt19 21.11.2015, 22:40

Wenn mans genau nimmt ja und die aufgebaute Ladung kann auch so groß werden, dass es schon wieder gefährlich für deine Teile wird. In meinem Kommentar hab ich ja von einem Erdungsband geschrieben, das ist im Grunde nix anderes als ein Armband das eine Verbindung zum Schutzleiter herstellt. Ich hab das so gemacht dass ich in der Steckdose ein Verlängerungskabel eingesteckt hab und das Ende zu dem Tisch gelegt habe wo ich den PC zusammengebaut hab. Dann hab ich mich mit ner Krokodiklemme auf den Schutzleiter gehängt und gut is.

0

Kosten nur die Teile die du genannt hast 955€? Weil das ist kein ganzer PC. Ansonsten kann ich dir Mindfactory empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
P1cc0l1n1 21.11.2015, 19:56

Prozessor: Intel Xeon e3-1231v3 mit boxed kühler (bis ich merke da passt was nicht mit der Temp.)

Motherboard: ASRock Pro4 

Grafikkarte: EVGA Nvidia GeForce 970 SC

RAM: 08/15 8Gb RAM in 2 sticks von GSkill

Festplatte(n): Segeate Barracuda 1 TB (7200rpm), Chronos 120GB SSD (550 schreiben, 515 lesen)

Netzteil: ThermalTake Hamburg 530W (bronze 80+)

Gehäuse: Zalman Z9 (Marke entfallen :D)

Extra: Logitech Tastatur, da ich bisher nur ein Notebook besitze

~955€ ohne Versand

0

Was möchtest Du wissen?