PC schneller machenn?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wirklich schneller wird er durch das deinstallieren von Programmen in den meisten Fällen eigentlich auch nicht wirklich. Du könntest eventuell noch ein paar Autostarteinträge entfernen damit beim hochfahren weniger Programme gestartet werden und somit auchgleichzeitig weniger Programme am laufen sind.

Dazu einfach die Windows Taste + R drücken und msconfig eingeben. Dort den Reiter Systemstart auswählen und bei allen Programmen die du beim Start nicht benötigst den Haken entfernen => bei Windows 8 funktioniert dies nur noch über den Task-Manager im Reiter Autostart.

Defragmentieren ist wie Wurzelpeter schon sagte Schwachsinn, kein Programm der Welt kann einen PC wirklich beschleunigen. Ab 50% Fragmentierung kann man nach der Defragmentierung von einem Geschwindigkeitszuwachs ausgehen. Man brauch also kein Wunder erwarten wenn man die Festplatte fragmentieren würde.

Ich würde alle wichtigen Dateien sichern und einfach mal alles formatieren und neu aufsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Festplatte säubern: Rechtsklick im Explorer auf das Laufwerk, "Eigenschaften anklicken", den Knopf "Bereinigen" drücken, im kurz darauf erscheinenden Fenster den Knopf "Systemdateien bereinigen" drücken und den Dialogen am Bildschirm folgen. Festplatte beschleunigen: so einmal im Monat im Startmenü unter Zubehör einen Rechtsklick auf "Eingabeaufforderung" und "Als Administrator ausführen". Es erscheint die Eingabeaufforderung "C:\\\\Windows\\\\system32>". Dort gibst Du ein (ohne die Anführungszeichen): "defrag /c /w /v" bei Vista oder "defrag /c /w /u" ab Windows 7. Das defragmentiert die Festplatten komplett. Wenn das durchgelaufen ist, beschleunigst Du den Systemstart mit "defrag /c /b /v" bei Vista oder "defrag /c /b /u" ab Windows 7. Die standardmäßige Voreinstellung in Windows, die Platten wöchentlich normal zu defragmentieren, sollte eingeschaltet bleiben. Einfach einmal kontrollieren, ob es auch eingeschaltet ist. Dafür im Startmenü, unter Zubehör, Systemprogramme, die Defragmentierung aufrufen und nachschauen. Dort sollte stehen: "Geplante Defragmentierung ist aktiviert". Dies sollte auf wöchentlich stehen. Falls nicht, bitte einschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Defragmetiere ihn mal. das hilft meist. und schalte den autostart von den Programmen die du nich brauchst aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurzelpeter
07.06.2014, 09:23
Defragmetiere ihn mal. das hilft meist

Das hat vor 30 Jahren gestimmt, Heute stimmt das nicht mehr.

Die Festplatten haben ein größeres Fassungsvermögen und eine andere Technik. Geschwindigkeitsvorteile lassen sich, fast, nur mit Benchmark Tools fetstellen! In der Praxis unbrauchbar.

Der zweite Teil Deiner Antwort ist brauchbarer.

1

Hi,

wirklich helfen kann da nur eine Neuinstallation von Windows, dann rennt dein PC wie am ersten Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einfachste Lösung ist, das Windows neu aufsetzten. Einfaches Löschen von Programmen hilft nur bedingt.

Zur Not den PC ein wenig aufrüsten mit einem zusätzlichen Ram Riegel etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Fenster werfen. Je nach Stockwerk schafft er es auf bis zu 200kmh

Nein im Ernst: Welche Daten hat dein Pc ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophiaaaaaa
06.06.2014, 23:45

Den ersten Tipp finde ich gut. Ich werde es mal überdenken haha :D

0

Hallöchen,

um hier eine wirklich gute Antwort liefern zu können, hättest Du schon ein paar Infos mehr schreiben sollen!

Die einzig brauchbare, bei so ungenauen Angaben, Antwort ist die von @Geiziger Hesse!

Teile mehr mit und Du bekommst bessere Antworten!

Merke:

Die beste Antwort der erhält, der seine Frage richtig stellt!!

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterLeipziger
07.06.2014, 17:37

Sehr schöner treffender Satz!

0

Was möchtest Du wissen?