PC schaltet sich einfach so beim Zocken/Spielen aus,was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

könnte verstaubt sein aber mein alter pc ist immer heiß geworden und hat angefangen zu piepen als signal das es zu heiß wird, bei meinem neuen pc ist es so das dann ein schild unten rechts kommt wo draufsteht das er schon 65°C erreicht hat, ist sowas wie ein warnschild (kein wunder hab ein billigen lüfter).

Entstaube mal den Lüfter :) Hatte ich vor ein paar Wochen auch. Ist nämlich seit ca. 5 Jahren nicht sauber gemacht worden :D

nicht überhitzen lassen ^^ war bei mir oft das problem deswegen hab ich mit so ein "ständer" ^^ für den pc geholt das die lüftung nicht bedekt ist

Dürfte ein Hitzeproblem sein, kontrolliere mal den Lüfter auf Verschmutzung, (Staub)

Prozessorlüfter oder Netzteillüfter kaputt ... würde ich zumin. mal schätzen. :)

du zockst halt zuviel. das bringt erhitzung. mehr pausen machen.

keine pausen!!!!!!!!!!!was geht mit dir man KEINE PAUSEN BEIM ZOCKEN :0
!!!!!!!!!!!!! ne ich meine man kann sich etwas ständerartiges kaufen damit die lüftung nicht bedägt ist

0

Danke,Leute für die vielen Antworten ich hab meinen PC aufgeschraubt und der Staub der dort drin war OMG jedenfalls habe ich den entfernt (hat ziemlich lange gedauert da sich die Staubarmee dort angesiedelt hat) und habe dann einfach bei meinem Spiel die Grafikeinstellungen von Maximal Einstellungen auf Mittel gestellt und es läuft jetz super normalerweise nach 10min alles vorbei jetz konnte ich 2std ohne probleme zocken dann hatte ich kein bock mehr und bin PS3 zocken gegangen hihi ^^

Was möchtest Du wissen?