PC schaltet sich ab [kein Netzteil Problem]?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohohohho 

Habe gerade was zufällig heraus gefunden es kann quatsch sein ich habe es selber noch nie gehört aber dein Mainboard unterstütz nur Prozessoren bis 65 Watt und deine hat bei 100% 69 Watt nur mal so gesagt also kann es sein das es auch daran liegt weil das ist dann echt ein typisches Bild weil wenn ein Komponente zuwenig Strom bekommt geht das Netzteil aus und somit auch dein PC hast duden in der Zeit wo es an ging deine CPU doll belastet?

http://ark.intel.com/de/products/69114/Intel-Core-i5-3350P-Processor-6M-Cache-up-to-3_30-GHz

findlaptopdriver.com/motherboard-h61h2-ad-specs-005h824/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryangra
06.11.2015, 21:40

Glaub ich nicht denn ich habe nur ne neue graka,Netzteil und neues Gehäuse gekauft ,die CPU und das Mainboard sind schon seit 2 jahren ein eingespieltes team

0

Also am Strom liegt es nicht da hast du eigentlich genug guck nochmal ob alles richtig angeschlossen ist ziehe jeden Stecker nochmal raus puste rein und steck in wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryangra
06.11.2015, 20:39

Danke aber das War das erste was ich gemacht hab nachdem das passiert ist :D

0

Hi, du bist dir sicher, dass es nicht am Netzteil liegt ... hast du schon mal versucht den RAM zu testen (ev. ist einer nicht richtig drinnen oder defekt)? Am besten einzeln/paarweise durchtesten - siehst ja, ob der PC wieder abschaltet ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryangra
06.11.2015, 20:49

Ziemlich denn ich hab es mit 2 Exemplaren getestet,und RAM erkennt erkennt der pc volle 8 GB 

0

Ein Netzteilproblem:

Die Grafikkarte alleine benötigt 500Watt Spitzenleistung.

Erst lesen, dann kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryangra
06.11.2015, 20:38

Jeder Leistungs test zeigt dass sie maximal 250 verbraucht

0

Was möchtest Du wissen?