pc reinigen (kühler lüfter cpu) für einen absoluten laien der das noch nie gemacht zu riskant und besser zum experten oder sollte das dennoch machbar sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich ist das eine unkomplizierte Sache. Du solltest allerdings nicht so stürmisch vorgehen, sondern dir Zeit nehmen.

Ich verwende als Werkzeug: Einen Pinsel (muß jetzt kein großer Malerpinsel sein, aber ein zum Tuschen wäre OK.)

Einen Staubsauger mit extra Aufsatz für Computer usw. (Kostet ca. 5€ im Kramladen.) Da sind so kleine Bürsten mit bei, womit man beim saugen den Staub mit aufbürsten kann.

Brennspiritus und Wattestäbchen.

Du schraubst das Gehäuse auf und beginnst vorsichtig den ersten Staub abzusaugen. Achte aber darauf das du keine Bauteile oder Kabel grob berührst. Danach fängst du mit dem Pinsel an die Platine usw. abzustauben.

Die Lüfter könnten stark verdreckt sein und oft klebt der Mist auch an den Flügeln. Hier könntest du vorsichtig die Lüfter abbauen und dann behutsam reinigen. Notfalls mit etwas Brennspriritus und Wattestäbchen. (Die Stäbchen leicht befeuchten. )

Das war dann schon die schwierigste Operation. Danach alles wieder richtig zusammenbauen.

* Metallwerkzeug oder harte Gegenstände solltest du im inneren nicht benutzen. Was du mit dem Pinsel oder den Wattestäbchen nicht weg bekommst, solltest du einfach lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will nun nicht behaupten das man da nichts falsch machen kann ... aber eigentlich kann man nur schwer was kaputt machen solang man nicht grob vorgeht.

Storm weg. (Erden .. hab ich noch nie gemacht bisher nie was passiert) aufschrauben reinsehen und staub entfernen (eventuell auch mal die aktivkühler runterschrauben und drunter schauen da sammelt sich einiges an) Staubsauger hab ich noch nie für benutzt, meist einfach n Tuch genommen (trocken versteht sich). Auch reinpusten hat meinem PC noch nie geschadet. Gibt aber z.b. auch extra druckluftsprays für sowas .. ka ob man das braucht bzw groß hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Grundlegend würde ich das komplette Gehäuse mit einem Staubsauger durchsaugen. Der Staub, welcher an der Lüftung sitzt, kommt damit ganz gut weg!

Die Elextronikteile wie z.B. CPU würde ich vorsichtig mit einem Staubtuch reinigen. Zudem natürlich den REchner vom Stromkreis entfernen und die Kaben nicht vergessen zu reinigen. Es hängt auch oft Staub an Anschlüssen von Kabeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten den Rechner abstecken mit rausnehmen und mit dem Kompressor oder einer Druckluftdose mal alles durchpusten.

Mit einem Staubsauger kommt man meist nicht allzuweit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn mal öffnen und selbst nachschauen. Normalerweise musst du nichts abmontieren oder so, sondern einfach nur unter den lüftern den staub rausfriemeln, einmal mit dem staubsauger durch und fertig. Dauert keine 5 min.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zitronenfalter7
02.02.2017, 14:48

naja gehäuse mus man ja schon abmontieren schonmal

0

Wieso sollte man dafür Experte sein? Das kann jeder selber machen. Einfach mit einem staubsauge das grobe aufsaugen und mit dem Rest mit einem Pinsel sauber machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?