PC-Profil Problem

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als erstes wird ein eigenes Admin-Konto angelegt und dann werden alle Anwender auf einen normalen User runtergestuft. Das sorgt für maxiamle Privatsphäre, da nun keiner mehr in das Homeverzeichnis der andern gucken kann.

Unter Windows ist es leider nur so, dass Du wenig Einfluss auf die Sichtbarkeit der Programme hast. Die Mehrzahl der Programme will Adminrechte zum Installieren und ist nach der Installation für alle User sichtbar und nutzbar (z.B. Adobereader). Es gibt einige wenige, die bei der Installation fragen, ob das Programm nur für den aktuellen User angelegt werden soll. Und noch weniger Programm lassen sich rein auf Userebene ohne Adminrechte installieren, wodurch sie nur für einen User nutzbar wären.

Wenn ich nur mein Konto herabstufe, kann der Admin dann Programme sehen bei denen ich angeklickt habe das sie nur für mich bestimmt sind?

Danke für die Gute Antwort

0

Kann man bei der Installation nicht wählen, ob das Programm für alle Nutzer oder nur für den aktuell angemeldeten Installiert wird?

Nee, geht meistens nicht früher bei Win 7 ging das noch.

0

Neues Profil anlegen (aber nicht als Admin) sondern als Benutzer !

Dann bekommst du deine eigene Desktopoberfläche nach der Anmeldung...

Eine Frage, kann ich auch mein Profil von den Administratoren rechte "ablösen" ?>

0

Was möchtest Du wissen?