Pc problem...hilfe...was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da die Macs inzwischen die gleiche Hardware benutzt, wie "normale" PCs, lassen sich die reinen Leistungsdaten recht gut vergleichen.

Allerdings ist es auch so, dass ein Mac mit schlechterer Hardware durchaus flüssiger laufen kann als ein Windowsclient.

Generell ist es aber interessanter, was Du mit dem Rechner machen möchtest als die reinen Leistungsdaten.

Wenn der Rechner zum spielen sein soll (vermutung liegt nahe, da die Grafik angesprochen wurde), würde ich wirklich genau hinschauen, da sehr viele Spiele nur für Windows verfügbar sind (kann man etwa vergleichen mit XBOX und Playstation, viele Spiele gibt es für beide Systeme, aber nicht alle).

Für kreative Aufgaben (Grafik-, Audio-, Videobearbeitung) scheint wohl der Mac die bessere Wahl.

Empfehlen werde ich an dieser Stelle aber nichts, da ich Deinen Einsatzzweck nicht kenne und weder Windows noch MacOS sonderlich leiden kann.

Was möchtest Du wissen?