PC Plötzlich langsam HILFe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der Zeit werden durch automatische Sicherheitsbackups, Cache, Verlaufslisten, etc. Unmengen an Datenmüll auf Festplatte oder SSD gespeichert, in Windows wird jeder Mist protokolliert, auch die sogenannte Registrierungsdatei wird immer größer. Insbesondere dann wenn du Updates hattest, Programme und Treiber installiert oder deinstalliert hattest, ist ein Tuning ratsam (zb CCleaner oder AVG Tuneup). Der unendlich lange bootvorgang kann auch bedeuten das unnötige Programme im Autostart laufen, was Resourcen frisst. Bleibt die Festplatte beim booten für längere Zeit stehen, so als ob garnix passiert, ist es ein Zeichen für Treiberprobleme bzw. Probleme in Programmen. Hierzu kannst du noch im Gerätemanager schauen ob alle Hardware ohne Probleme läuft. Zumindest kannst du wie erwähnt erst mal den Datenmüll beseitigen, mit gleichem Programm nicht notwendige Autostartprogramme deaktivieren, die Registrierung auf Fehler untersuchen lassen (ua Schlüssel für längst nicht mehr vorhandene Programme). Neustart nach dem tunen nich vergessen;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal CCLEANER laufen. Vielleicht ist deine Festplatte etwas vollgemüllt. Das kann dann alles ausbremsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedTek
18.09.2016, 21:18

naja die win daten hab ich auf der ssd..

0

Was möchtest Du wissen?