Pc ohne Betriebssystem bestellt

9 Antworten

erstma würd ich mir nen ubuntu linux installieren, das kostet nämlich gar nichts :D   

willst/brauchst du windows, dann solltest du ein 64bit-installationsmedium haben. der key ist für 32 und 64bit gültig.   

ich würde win8.1 nehmen, da aber demnächst win10 rauskommt, wäre hier das klügste, sich eine win7-lizenz zu holen (so günstig wie möglich aber auf jeden fall legal) und dann einfach auf win10 upzugraden. das ist nämlich 1 jahr kostenlos! ziemlich coolio! :)

Wenn Du Windows benutzen willst, solltest Du Dir unbedingt eine Vollversion inkl. DVD kaufen, nur so hast Du eine legale Version, die Du auch später mal ggf. auf einem anderen Rechner wieder installieren kannst.

Das hier wäre die richtige Win 8.1 - Version (32- und 64-bit, letzteres wäre zu empfehlen!), das von Microsoft versprochene, kostenlose Upgrade auf Win 10 ist damit auch möglich:

http://www.amazon.de/Windows-8-1-Vollversion-32-Bit/dp/B00FGP2SQ8/ref=cm_cd_ql_qh_dp_t

Du könntest Dir auch - legal - einen sog. OEM-Product-Key ohne DVD kaufen, da hast Du aber das Problem, dass Du dafür von Microsoft keine ISO-Datei zum Selbsterstellen einer DVD herunterladen kannst (das funktioniert jetzt nur noch mit Original-Product-Keys wie der vom Amazon-Link).

 

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Erfahrung als IT-Systemtechniker

Zunächst musst du darauf achten ein passendes Betriebssystem zu erhalten. Also 32 Bit oder 64 Bit. Dann solltest du darauf achten das du eine deutsche Version erhältst. Ich würde Windows 7 Ultimate nehmen. Gibts relativ günstig bei Ebay. Würde aber nur eines mit  Installations-CD nehmen. Später kannst du dein System dann auf Windows 10 upgraden. Du solltest dies dann nach erscheinen von Windows 10 innerhalb eines Jahres machen. Danach geht nix mehr.  

Sehr gute Angebote gab es bei PC Fritz, leider gibt es die nicht mehr. Da Mikroweich demnächst auch Upgrades auf Fenster 10 für nicht lizenzierte Fenster 7 und 8 Versionen geben will ...

die angebote von PC Fritz waren "gut", da sie raubkopien verkauft haben.

1
@Daddelpaalme

Wenn sich jeder Raubkopien kaufen würde, gäbe es bald kein Internet und keine PC`s mehr. In meinen Augen bereichern sich solche Leute nur auf Kosten der Allgemeinheit. Da hört mein Verständnis auf.

0
@Toblas

wieso gehst du sooo einfach davon aus, alles was es im Internet billiger zu kaufen gibt seien Raubkopien? Außerdem hast du vergessen, wieviele Gerichtsverfahren MS an der Backe hatte, weil deren Geschäftspolitik oftmals raffinierter Betrug war.

Nicht nur diese ganze Kaputtmacherei von Konkurenzprodukten die viel besser waren als der Krempel den MS in seinem "Betriebssystem" inclusive vermarktete. Also nicht nur Browser IE.

Microsoft verkaufte Millionen Lizensen an PC Hersteller, damit nur ja jeder PC der gekauft werden kann, diesen Kram von MS bereits drauf hat und somit auch bezahlt wurde.

Aber neuerdings löscht MS einfach so Millionen solcher Lizensen die an PC Hersteller verkauft, vergeben wurden einfach wieder, weil damit angeblich Missbrauch betrieben würde.

Da hört mein Verständnis auf.

Ist ähnlich typisch wie das generelle Problem in Amerika.

Wer nicht weißer Hautfarbe ist, steht dort automatisch unter Generalverdacht.

0

Zieh dir auf ein USB Stick win 8.1 und installier es auf dem pc .Windows 8.1 kannst du 3 Monate testen in paar Monaten kommt Windows 10 raus und das kannst du dann 1 Jahr testen und danach musst du es dir aber kaufen. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?