PC nicht mit FritzBox kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

natürlich kann deine LAN-Karte defekt sein (was gar nicht so selten ist), aber du solltest zuerst einmal einen neuen Treiber für deine LAN-Karte installieren bzw. ausprobieren. Hierzu öffne bei nicht über LAN angeschlossener Fritzbox in der Systemsteuerung den Geräte-Manage und wähle dort "Netzwerkadapter" aus. Doppelklicke auf den LAN-Adapter. Klicke anschließend auf die Registerkarte "Treiber" und danach auf "Treiber aktualisieren". Wähle nun "Treiber automatisch aktualisieren". Es wird über dein WLAN nun ein neuer Treiber gesucht und installiert. Findet das System keinen neuen Treiber, deinstalliere den alten und versuche die Installation erneut.

Führt dies nicht zum Erfolg, beachte folgendes: Kann man die LAN-Karte nicht austauschen (z.B. bei Onboard-Ausführung), hat man die Möglichkeiten eine LAN-Karte einzubauen oder einen entsprechenden Adapter an einen USB-Anschluss anzuschließen. Im BIOS sollte man dann die defekte Schnittstelle deaktivieren.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanekisTastatur
02.07.2017, 09:48

Vielen Dank für deine Antwort!

Da gibt es nur leider ein Problem. Wenn ich es richtig verstanden habe, brauche ich eine WLAN verbindung um den Treiber zu aktualisieren. Mein PC hat nur leider keine Möglichkeit, sich mit WLAN zu verbinden und kann somit nur über LAN auf das Internet zugreifen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei meinem PC um eine austauschbare LAN-Karte handelt, da wir schon einmal eine ausgetauscht haben, aufgrund eines Blitzeinschlags vor ungefähr einem Jahr. 

Gibt es eine Möglichkeit, die Treiber ohne Internetverbindung zu aktualisieren? Kann man sie z.B. von einem anderen PC aus, aus dem Internet herunterladen, sie dann auf ein USB-Stick laden, sie auf meinen PC ziehen und anschließend installieren?

Danke im Vorraus! 


0

Dein LAN Port auf dem RAM hat sicherlich einen defekt. Wenn du nun ein kabel ansteckst dann wird scheinbar eine falsche spannung auf masse gegeben und du hast den absturz. Umso öffters du das kabel rein und raus machst umso lockerer wird das ding und umso shcneller stürzt es ab.

Treiber gibt es keine für netzwerkgeräte. Wenn deine Netzwerkkarte installiert ist (und das ist sie sonst hättest du nie lan nutzen können) dann funktioniert auch die Datenübertragung. Das Funktioniert mit Protokollen und nicht mit Treiber.

Gruß

PS: Ich Garantiefall wenn du den noch keine 2 jahre lang hast einfach reparieren oder austauschen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanekisTastatur
01.07.2017, 19:24

Erstmal danke, dass du dir die Zeit genommen hast, meine Frage zu beantworten.

Jetzt habe ich aber eine Frage an dich! Wie erklärst du dir, dass mein PC nicht ausgegangen ist, als wir ihn mal zum richten gegeben haben, obwohl das gleiche angesteckt war?

0

Was möchtest Du wissen?