Pc neu einrichten, welche programme?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

TuneUp Utilities, oder fallst du das nicht kaufen oder laden möchtest kannst du auch kostenlos Glary Utilities verwenden. Diese Programme optimieren deinen PC und holen einfach mehr aus ihn raus.

Außerdem noch und den CCleaner für einen sauberen PC und natürlich einen angemessenen Virenschutz + Firewall.

Dann als Office Programm würde ich dir Open Office empfehlen und als Browser wie du schon sagtes Chrome oder Firefox.

TammTamm 23.08.2012, 10:31

TuneUp Utilities und CCleaner sind der Tot für Windows 7 ... AUF GAR KEINENFALL INSTALLIEREN !

0
XLucivarX 23.08.2012, 10:34
@TammTamm

Und auf was stüzt du diese Behauptung? Ich verwende beide Programme mit Windows 7 und seitdem läuft mein PC merklich besser.

0
TammTamm 23.08.2012, 10:37
@XLucivarX

Dann bist du einfach nur ein schlechter Anwender. Sorry.

0
XLucivarX 23.08.2012, 10:39
@TammTamm

Nein ich glaube eher das du falsch liegst, das Programm wird von so gut wie jeder renommierten PC Zeitschrift mit sehr gut bewertet.

0
Hanskrampf 23.08.2012, 10:54
@TammTamm

Dann bist du einfach nur ein schlechter Anwender. Sorry.

Äh, was? Da bist wohl eher du der schlechte Anwender, wenn du CCCleaner und TuneUp nur so bedienen kannst, dass du es als "Tod" für Windows 7 bezeichnest.

0
XLucivarX 23.08.2012, 10:56
@Hanskrampf

Wenn du etwas weißt das ich nicht weiß, dann sag es mir, ich lerne gerne etwas Neues. Wenn du allerdings keinerlei Begründung für deine Behauptung hinterlegst, wüsste ich nicht warum ich dir mehr glauben soll als den Userbewertungen und Kommentaren und den Tests diverser Zeitschriften. Warum es mich zu einem schlechten Anwender macht, wenn ich Software verwende das eine gute Ergänzung zu Windows darstellt und ein leichter Weg um Strom zu sparen oder um die Rechenpower zu erhöhen ist, wüsste ich nicht. Den ein Laie bin ich in diesen Dingen gewiss nicht nur weil du damit nicht umgehen kannst.

0
Hanskrampf 23.08.2012, 11:11
@XLucivarX

Ganz ruhig, ich stimme dir doch zu. Meine Antwort bezieht sich auf den zitierten Satz von TammTamm.

0
TammTamm 23.08.2012, 14:24
@XLucivarX

Your Argument Is Invalid.

Es gibt keine renommierten PC Zeitschriften. Im it-administrator z.B. wirst du vergeblich nach Tests zu diesen Programmen suchen.

Es gibt aber viel Werbefläche in diesen Zeitschriften.

0
TammTamm 23.08.2012, 14:25
@Hanskrampf

Ich kann Windows 7 bedienen. Welches ALLE Features dieser beiden Programme perfekt beherscht.

0
XLucivarX 23.08.2012, 22:40
@TammTamm

Ich kann ebenfalls Windows 7 bedienen und ich kenne alle seine Features. Mir ist durchaus bewusst das einige Dienste doppelt vorkommen. Aber diese sind bei TuneUp benutzerfreundlicher zusammengestellt und mit nur einem Klick durchführbar. Ebenso wie die Umstellunge zwischen Energie sparen und Höchstleistung, welcher übrigens Veränderungen umfasst die der Windows eigene Höchstleistungsmodus oder Energiesparmodus nicht umfasst und auch der Start lässt sich schneller durchführen, da TuneUp automatisch die Priorität von anderen Programmen wegnimmt und die Ressourcen dem System zur Verfügung stellt. Wie jeder weiß kann man die Autostart Programme auch in Windows 7 selbst regeln, aber ebenso sollte einem bewusst sein, das viele Programme sich sofort wieder in den Autostart zwängen während TunUp sie dauerhaft überwacht. Auch der CCleaner reinigt das System wesentlich gründlicher als mit dem Tool das Windows 7 selbst zu bieten hat. Die TuneUp Tools oder der CCleaner sind den von Microsoft entwickelten Tooös in vielerlei Hinsicht überlegen, bessere Bedienung, höhere Effizienz, wesentlich größerer Funktionsumpfang Und nicht zu vergessen besitzt Windows 7 nicht alle Tools von TuneUp und im Vergleich zum CCleaner ist der Reiniger von Windows 7 ein Witz. Deine Behauptung dagegen, diese beiden Programme wären der Tod für deinen PC war offensichtlich stark übertrieben. Du verwendest lieber die Tools von Windows, was allerdings kein Grund ist diese beiden Programme so übertrieben schlecht darzustellen. Ich bevorzuge nun mal TuneUp, da mir die Mängel der Windows eigenen Programme bekannt sind.

0
XLucivarX 24.08.2012, 17:57
@TammTamm

Verdammt, das ist zu freundlich, jetzt fühl ich mich irgendwie schlecht und rechthaberisch. Ich bin es vermutlich nicht mehr gewöhnt das im Internet irgendjemand nachgibt, selbst wenn es unter Vorbehalt ist. Aber danke ^^

0

microsoft essentials virenscanner,aber ein virenscanner ist ja mal garkeine frage.

Chrome/Firefox, Avast AntiVirus, IrfanView, OpenOffice, Acrobat Reader, Flash Player, Winamp, Dropbox, VLC, ... mehr fällt mir grad nicht ein.

Chrome, LibreOffice, Dropbox, 7zip, MediaPlayer Classic HomeCinema, Pidgin (Multimessenger).

Als Virenschutz würde ich Kaspersky Internet Security 2012/13 nehmen.

Open Office, ein Virenschutz

Was möchtest Du wissen?