pc neu aufsetzten - was muss ich beachten.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

MS Office wird unter Linux nicht laufen.

Vielleicht mit Wine, da bin ich aber nicht sicher.

Linux hat schon das Open Office dabei. Das ist nicht schlechter, kann MS Office Dateien öffnen und kostet keinen Cent.

Kapersky gibt es für Linux, aber wegen der Lizenz bin ich nicht sicher.

Sonst benötigst du gar nichts. Ich verwende Ubuntu und Linux hat ein Programm dabei, das alle Programme nachladen kann, die evtl. benötigt werden.

Panazee 18.06.2011, 21:16

P.S.:

Habe grad gegoogelt und es scheint eine Möglichkeit zu geben MS Office unter Linux zu installieren. Wie schon von mir vermutet benötigt man dafür Wine, aber auch noch einige andere Komponenten. Das wir kein Klicke-di-Klick Spaziergang für einen Anfänger.

http://tinyurl.com/6883sg5

0
  1. Windows-Programme laufen eigentlich nicht auf Linux. Wenn, dann musst du selbst tricksen, was nicht einfach ist und nicht immer funktioniert. Kaspersky und MS Office sind auch Windows-Programme, falls du das noch nicht gemerkt hast.

  2. Du brauchst auf Linux keinen Virenschutz, da es keine bösartigen Viren für Linux gibt.

  3. Standardprogramme sind auf Distributionen wie Ubuntu bereits vorinstalliert, alles fertig, du musst nichts mehr machen oder beachten.

  4. Wenn du freie Software wie Linux benutzt, achte bitte darauf die ausführliche Dokumentation dazu zu lesen. So gibt es z.B. das Ubuntu-Wiki (http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite), in dem fast alle Fragen zu Ubuntu beantwortet sind. So gibt es fast keine Rechtfertigungen für Fragen, die wie diese hier bereits beantwortet sind. ;-)

Und du bist sicher, dass Microsoft Office problemlos auf Linux zu Installieren geht?

Was möchtest Du wissen?