PC neu aufsetzen geht nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gehe ins Reparaturmenu des Windows Installationstools (ganz am Anfang) und öffne die Eingabeaufforderung(CMD). Über diskpart nun Dein Laufwerk in GPT umkonvertieren.

diskpart
list disk
select disk [dein Laufwerk auswählen]
clean
convert gpt
exit

Beachte, alle Daten werden bei diesem Vorgang gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schonox
23.03.2016, 12:29

erstmal danke für die Antwort jetzt steht da "diese Version der Systemwiederherstellungsoptionen ist nicht mit der zu reparierenden Windows Version kompatibel" obwohls genau die selbe ist?!

0
Kommentar von Schonox
23.03.2016, 12:33

Windows 7 Home premium

0
Kommentar von Schonox
23.03.2016, 12:36

Was sind sps?

0
Kommentar von Schonox
23.03.2016, 12:42

Soll erstmal Festplatte formatieren?

0
Kommentar von Schonox
23.03.2016, 12:42

*also

0
Kommentar von Schonox
23.03.2016, 13:01

okay aber ich hab eine Frage gibt es eine Möglichkeit Updates (automatisch) auszuschalten obwohl man nicht in windows ist

0

Moin.

Die meldung kommt bei der Datenträgerauswahl während des Windows-Setups. In dem vorhergehenden Dialog in dem Du die Festplatte auswählen und dann auf weiter klicken sollst, klicke statt auf Weiter, aus Erweitert.

Im folgenden Dialog wähle alle auf der Festplatte vorhandenen Partitionen nacheinander aus und klicke jeweils auf Löschen. Am Ende sollte da nur noch stehen "Nicht zugeordneter Speicher". Diesen Eintrag wähle als Ziel für die Windows-Installation aus und klicke auf Weiter.

Das Setup legt dann alle benötigten Partitionen entsprechend der GPT-Norm an und installiert dann Windows.

Aber Achtung: Mit dem Löschen der Partitionen verlierst Du alle auf der Festplatte befindlichen Daten.

HiH
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal Formatieren alle daten werden gelöscht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?