PC mit Win10 bootet im Standby neu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner macht das auch gelegentlich; sogar aus dem Ruhezustand heraus. Das mag daran liegen, dass Microsoft nachts, nach 3:00 Uhr, Updates installiert, die tagsüber bereits runtergeladen wurden. Wenn Du Deinen PC allerdings vernünftig eingestellt hast, müsste er nach der von Dir in den Energiespar-Optionen voreingestellten Zeit wieder in Standby gehen.

Übrigens: Ich habe meinen PC auch einige Zeit nachts im Ruhezustand gelassen. Irgendwann habe ich damit aufgehört, weil ich glaube, dass ein PC nach einem Tag Laufzeit auch mal ordnungsgemäß runtergefahren werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlexiHexi
31.12.2015, 10:58

Leider habe ich ein Multiboot und nach dem Neustart bleibt der PC dann am Auswahlbildschirm stehen.
Ich überlege ob ich den Timer zum Booten aktiviere, dann per Energiesparoption wieder in den Standy.

0

Liegt wohl an der Update-Funktion.

Davon aber mal abgesehen, einen PC sollte man schon komplett runterfahren, hat schon seinen Sinn, ist nicht nur ein einfaches Ausschalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?