PC mit jungen Alter?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kann niemand für dich beantworten, als PC wäre der hier für alles ausreichend: https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/120/gaming-pc-hardwarerat-700-nvidia-gtx-1660-super-ryzen-2600-16gb-ddr4-512gb-ssd-windows-1 ihr könnt euch jederzeit dann bei ebay kleinanzeigen irgendwo nen gebrauchten monitor besorgen, solange der monitor nen hdmi anschluss hat, reicht der erstmal aus. die gibts oft auch geschenkt oder fürn paar €

Also ich habe mor mit 13 auch einen PC gewünscht und ihn mir dann mit Ende 14 gekauft, auch er so spät, weil ich auf die erlaubnis meiner Eltern gewartet habe. An deiner Stelle würde ich mich mit meinen Eltern austauschen was sie davon halten und denk immer daran das du vielleicht besser noch etwas sparst bevor du dir nur aus Willenskraft einen Pc kaufst und der nach 1nem oder 2 Jahren schon wieder fast veraltet ist und kauf dir besser keinen fertig Pc damit macht keiner gute Erfahrungen allein bei dem Preis.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Habe mir einen Omen 15 geholt für meinen 15ten (past ja haha). Bin aber nicht sehr zufrieden mit der Leistung! Hole dir besser keinen Omen. Ist wie ein Apple Produkt. Teuer aber nichts dahinter.

Woher ich das weiß:Hobby – Leidenschaftlicher Gamer und täglich am PC

werd ich mir merken ^^ ty

1

Ich hatte schon als Kind einen PC auf dem ich manchmal Spiele wie Stronghold, AoE oder Diablo 2 gespielt habe, hab aber erst so richtig angefangen zu spielen als ich eine PS2 bekommen hatte. Das ging dann bis zur PS4 hauptsächlich auf Konsole und erst da hab ich mir mit 19 wieder einen PC gebaut.

Kommt eben drauf an wie deine Eltern drauf sind. Wenn du etwas zum Spielen willst, finde ich einen PC eigentlich besser, da er auch für Office und Schule verwendet werden kann und so einen Mehrwert hat.

Und empfehlen würde ich immer, dass man sich die Einzelteile selbst aussucht. Man muss es nicht mal selber zusammenbauen, viele Shops bieten das für einen Aufpreis an.

Ja da stimme ich zu, meine eltern kaufen mir nicht oft irgendwelche spiele oder psn karten. Und die meisten Spiele kann ich mir selber nicht finanzieren. Es gibt auf Steam und anderen "Game Shops" so viele gute gratis spiele, da ich denke dass ich meine Mutter vielleicht überreden könnte.

0
@TasteMyMadnezz

Du hast also schon eine PS4. Dann wäre der Hauptgrund einen PC zu bekommen Office. So kannst du das deinen Eltern erklären. Spielen kannst du ja sowieso auf der PS4, da ändert ein PC nichts.

0

N'Abend

Ich habe mit 10 angefangen mit dem PC meines Vaters zu spielen. Und bin jetzt begeisterter Computerspieler. Da ich noch nie einen PC zusammengebaut habe, und ich auch nicht denke, dass du das kannst, würde ich einfach mal auf Seiten wie mifcom oder ähnliche vorbeischauen und dann die Einzelteile einzeln googeln. Gaming Laptop lohnt sich eher weniger, weil du für das Geld dir auch schon fast ein ordentlichen Rechner holen kannst

Ja das einzige Problem ist dass ich mir gut vorstellen kann das für meine Mutter schon ein 500€ Gaming PC zu viel ist, so viel brauch ich auch gar nicht mehr für ein gutes pc setup. Ich hab Astro A40 Headset dass klasse Ton hat,.. nur denke ich leider dass meine Mutter nicht wirklich die Idee dahinter versteht und allgemein mein Hobby nicht so stark supportet..

0
@TasteMyMadnezz

Eventuell hast du ja einen Freund, der dir beim PC bauen hilft weil, dann kannst du PC Einzelteile kaufen und dann ist es insgesamt billiger als wenn du einen fertig PC kaufst.

Sorry an dich das deine Mutter dein Hobby nicht richtig unterstützt

0
@LoserBaer2454

Könnte mir gut vorstellen dass mir einer dabei hilft oder mein Bruder aber kann man sich für unter 500€ einen guten gaming pc zusammen bauen?

0
@TasteMyMadnezz

Gut nun nicht, aber ein dezenten. Kommt ja auch immer darauf an was du damit vor hast. Und je nachdem musst du die Systemvoraussetzungen erfüllen.

1

Was möchtest Du wissen?