PC maximal schützen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, Betriebssystem würde ich Windows benutzen, einfach der Kompatibilität halber. Webbrowser eindeutig Firefox, in Firefox als Addon Avira Browserschutz und als Mailprogramm Thunderbird. Als Antivirenprogramm auch einfach Avira, bei mir läufts so eigentlich ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wwwnutzer111
17.04.2016, 17:58

Thunderbird ist relativ gesehen unsicher...

0

Das wohl sicherste Betriebssystem, dass es momentan für "normale" Menschen zu haben gibt (und für den Desktopbetrieb taugt) ist Dragonfly-BSD: https://www.dragonflybsd.org/

Es gibt kaum Viren dafür, weshalb es auch kein Antivirus-Programm dafür gibt. (Jedenfalls meines Wissens)

Erwarte aber nicht, dass du damit krass gamen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer das kostenfreie Linux für Webtätigkeiten nutzt (kann neben Win installiert werden) kommt mit keinen Schädlingen in Kontakt. Laut BSI gibt es so etwas für Linux nicht.

Unter "Linux Shop" kanst du die Rechner vorinstalliert mit Linux oder Linux und Windows (als Dualboot) kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

vileicht hilft Dir das weiter:

http://www.ubuntu-forum.de/artikel/66021/ubuntu-windows-konflikt-festplatten-formatieren-und-system-passend-aufsetzen-datensicheres-system.html

Lies dir doch zudem noch meinen Kommentar zu dieser Frage durch:

https://www.gutefrage.net/frage/ipad-schuetzen?foundIn=my_stream

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine Linux Distribution. Dann brauchst Du keinen Virenschutz, oder Schutz gegen Schadprogramme.

Browser und Emailprogramme sind mit in der Installation



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installier dir Brain 1.0. Das hilft erstmal grundlegend. http://brain.yubb.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?