PC laut nach Aufrüsten der Grafikkarte - woran könnte es liegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hinsichtlich der möglichen Ursachen liegst Du mit Deinen Vermutungen garnicht mal so verkehrt. Die  "Gigabyte GTX 980 G1-Gaming" nimmt unter starker Belastung im Mittel fast die doppelte elektrische Leistung wie eine "durchschnittliche" GTX 660 auf.

Dadurch entsteht in Deinem Gehäuse auch deutlich mehr Abwärme, die abgeführt werden muss. Zudem ist die "G1 Gaming" an sich die lauteste GTX 980 mit "Axiallüftern" , die mir aktuell bekannt ist. Die Lüfter dieser Karte übertreffen selbst die meisten starken Radeons teils deutlich.

Und wegen der allgemein höheren elektrischen Last muss auch Dein Netzteil deutlich mehr leisten und seinen Lüfter schneller rotieren lassen. Aber alles in allem liegt es hauptsächlich direkt an dieser Grafikkarte mit ihrem extrem lauten Lüfter und dem stärker belasteten Netzteil. Der CPU-Kühler wird u.U. zwar auch schneller drehen müssen wegen der grösseren Wärme, aber das wird sehr wahrscheinlich von den Lüftern der Grafikkarte deutlich übertönt werden.

Welchen CPU-Kühler hast Du aktuell denn verbaut ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele Gehäuselüfter hast du verbaut? Ich kann nichts dergleichen lesen. Gut möglich, dass dein Graka-Lüfter zwar die Wärme von der Graka wegpustet, sie sich aber im Gehäuse sammelt, wodurch der Kühlungseffekt klein wird mit der Zeit.

Ein Gehäuselüfter lässt sich meist problemlos nachrüsten, Steckplätze im Gehäuse sind schon vorhanden und am Netzteil sollten dafür 2 bis 3 Slots frei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

CPU Lüfter und GPU Lüfter haben mal gar nix miteinander zutun und schaukeln sich nicht gegenseitig hoch. Mangelnde Stromzufuhr äußert sich in Problemen mit der Hardware. Wenn ein Lüfter lauter wird spricht das für eine Last. Die Lüfter sind per Temperaturregler gesteuert. Umso heißer die Hardware umso schneller läuft der Lüfter. Last bzw. Temperaturanstieg bezeichnet in jedem Fall eine Arbeit. Was somit heißt, dass du mit der Annahme, dass der PC mehr leisten muss, recht hast. Ist aber kein Grund zur Sorge. Wenn alles super läuft isses nicht schlimm nur nervig. Ansonsten versuche die Lüfter mal zu reinigen, oft blockiert Staub diese..

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mekkadrill
19.03.2016, 21:21

"und schaukeln sich nicht gegenseitig hoch"

kann ich so nicht stehen lassen.

eine starke GPU heizt gewaltig und liegt direkt unter dem CPU Kühler, warme Luft steigt bekanntlich nach Oben also kann die GPU durchaus die CPU mit Heizen.

das kann durchaus einige ° ausmachen..

alles was gut wärme Abgeben kann kann auch Wärme aufnehmen.

aber in dem fall hier hat die CPU natürlich nichts damit zutun, da geb ich recht.

0
Kommentar von AlesanaEmoBoy
19.03.2016, 21:23

Ich meinte es ja auch in diesem Zusammenhang. Es ist klar, dass eine starke Wärme im Gehäuse dazu beiträgt. Das hab ich jetzt aber mal als selbstverständlich erachtet

0
Kommentar von NMirR
19.03.2016, 22:35

der Fragesteller hat gefragt, ob durch die stärkere GPU der CPU Lüfter lauter werden kann, und das stimmt.

0

Hast du noch den Boxed Kühler auf der CPU?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aiyuuya
19.03.2016, 23:51

Ja, das ist auch ein "vorgefertigter" PC, ein Acer Predator G6320. Bis jetzt wurden lediglich eben die GPU und die PSU ausgewechselt.

0
Kommentar von NMirR
20.03.2016, 06:22

na dann ist der vermutlich schuld.

0

Wv Watt hat dein Netzteil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aiyuuya
19.03.2016, 23:49

Ich habe ein Netzteil von Be Quiet, das Straight Power 700 Watt, das sollte doch eigentlich locker genug sein, oder?

0

Was möchtest Du wissen?