Pc lange anlassen schädlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, ist unbedenklich, manche Server Tower laufen Jahrelang ohne Probleme... und wenn du ab un zu Standby laufen lässt ist das völlig okay!

Stimmt! Bei uns in der Firma stehen Rechner auf denen gewisse Service-Programme laufen und die 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung stehen müssen. Die laufen schon jahrelang und werden eigentlich nur mal ab und zu für Sicherheitsupdates im Netz mal kurz runter gefahren um dann nach zwei Sekunden wieder neu gestartet zu werden.

0

also vom server würde ich erstmal nicht auf ein laptop bzw. pc schließen.
server sind von der architektur darauf ausgelegt 24/7 zu laufen. hardware ist redundant ausgelegt sodass ausfälle nicht auffallen weil die defekten teile im betrieb getauscht werden können.
du hast aber kein kilo-€ schweres budget wenn nach 2 jahren das netzteil oder die festplatte abraucht.
will damit nur sagen, dass man consumer-geräte auch locker länger als 24 std. laufen lassen kann aber jedes technische gerät hat eine bestimmte lebensdauer, d.h. wenn du den rechner am tag 24 std. statt 12 std. laufen läßt verkürzt du damit auf jedenfall die lebensdauer.
gerade bei notebooks sind verstaubende lüfter und die festplatten anfällig. wenn du evtl. noch den monitor dauerhaft laufen läßt verblasst der auch schneller.

Das bei uns sind zum Teil auch nur ganz normale PC's!

Auf einem läuft schon seit mehreren Jahren ein Dienstprogramm das Druckaufträge aus dem Firmennetz bekommt und sie an den einzigen Großformatdrucker in der Firma (der nicht am Netz sondern nur direkt an dem Rechner per Parallelport hängt) weiterleitet.

Das ist ein stinknormaler, schon etwas in die Tage gekommener, PC wie ihn die einzelnen Mitarbeiter auch am Arbeitsplatz haben bzw. hatten.

Da der Rechner ja nicht viel Leistung braucht um die Druckaufträge aufzubereiten und weiter zu leiten ist das das einzige Model aus dem letzten Jahrtausend ;-) das hier noch herumsteht.

Das einzige das bisher mal getauscht wurde war die Festplatte. Aber nicht wegen eines Defektes, sondern weil sie zu klein wurde um das immer größer werdende Druckaufkommen und die damit zusammenhängenden temporären Dateien zu verwalten.

0
@Wenne

es gibt ja auch immer wieder den einen oder anderen raucher, der sein leben lang raucht und trotzdem 90 wird.
statistiken zeigen aber nun mal das rauchen zu krebs führen KANN...

0

Es ist definitiv schädlich für Deinen Geldbeutel ;-)

Was möchtest Du wissen?