PC-Lan-Kabel: Was ist zu beachten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

LAN-Kabel ist IMMER besser, als WLAN, darüber muss man nicht diskutieren :-) Wenn du also die Möglichkeit hast, ein LAN-Kabel zu verwenden, dann nimm es! Gratuliere zu diesem Entschluss.

WLAN hat nur dort seine Berechtigung, wo ein Kabel nicht möglich ist, z.B. Restaurant, Garten, Balkon, oder wenn die Verlegung eines Kabels unmöglich ist - aber selbst in diesem Fall würde ich zuerst DLAN probieren und erst dann auf WLAN notgedrungen ausweichen.

Andererseits habe ich Verständnisprobleme, wenn du sagst, dass du 54 Mbit/s am WLAN erreichst und dabei das Internet schneller werden soll -> das Internet selber ist langsamer und daher der Flaschenhals. Daran ändert sich auch nichts, wenn du mit Gigabit an deinem Router angeschlossen bist. Erwarte also kein Wunder beim Wechsel aufs Kabel! Allerdings darf man auch anmerken, dass du die overhead-Verluste des WLAN bei Kabel nicht mehr hast, keine packet-retransmits usw. In Summe wirst du vielleicht doch eine kleine Verbesserung spüren können.

Zum Kabel - bevor ich das vergesse: Nimm ein Cat.5e Kabel (obwohl bei 10m selbst ein normales Cat.5 Kabel für Gigabit reicht). Das ist voll Gigabit zertifiziert (bis 100m Kabellänge) und mehr brauchst du nicht, weil sicher dein Router kein Cat.6 hat und wohl auch dein PC nicht. Cat.6 macht nur Sinn, wenn es 'durchgängig' diese Kategorie aufweist....

wichtig ist das du kein UDP-Kabel nimst. sondern ein FTP oder SFTP. hat was mit der schirmung und der verdrillung zu tun. und du soltlest darauf achten das du nciht über 100M kabel zwischen 2 aktiven knotenpunkten hast. wenn an einem ende ein reouter oder switch ist brauchst du ein Patch-Kabel. ein CrossOver kabel braucht man wenn man an beiden enden 2 gleiche komponenten hat (PC - PC oder Switch - Switch (es sei denn der Switch hat uplink)). CAT 5 sollte reichen. CAT 6 oder 7 machen nur bei 1000er LAN sin. ich gehe mal davon aus, dass dein reouter nur 100 kann. und das Internet ist ja eh nochmal um einiges langsamer.

also je nach Routeranschluss kannst du eine Übertragungsrate von 10 - 100 oder gar 1000 Mbit/sec erreichen allerdings letzeres nur wenn auch die Lankarte des PC ne GigabyteKarte ist. Die CAT WErte geben die Schirmung an gegen äüßere Magnetfelder z.b. wäre wichtig wenn du es über weite wege fest verlegen willst - allerdings bräuchtest du dann auch Netzwerkdosen bei 10m länge Frei im Raum verlegt ohne viele störende Magnetfelder wie Hobbyfunkstationen oder schlecht geschirmt tragbare Telefone reicht CAT 5 vollkommen aus - achte beim Kauf darauf das du vorkonfektionierte Kabel(fertig mit Stecker dran) holst die voll-belegt sind

Bestells auf jeden Fall. Bei Amazon oder so. Kauf es nicht bei Saturn oder so da ist es deutlich teuerer!

Hmmm du soltest darauf achten das es 10 Meter lang ist, ansonsten kann man da kaum was falsch machen...

Macht aber wenig Sin ein Kabel zu verlegen wenn du 54 Mbit Signalstärke hast... das lohnt sich dann nur wenn du von Computer zu Computer große Datenmengen versendenmöchtest..... Im Internet merkst du keinen Unterschied (weils in den meisten fällen keinen macht)

0

Was möchtest Du wissen?