Pc Konfiguration gut oder Bearbeitungsbedürftig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst kein Mainboard mit Z170 Chipsatz. Eines mit H170 reicht komplett aus und ist in der Regel billiger. Wenn es dich nicht stört, empfehle ich es dir, auf custom Designs der AMD RX480 zu warten, diese bietet in etwa die gleiche Leistung, die dir einen Nvidia GTX970 bietet und ist sehr billig in Anbetracht der Leistung. Ansonsten sieht alles top aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskThePaul841
13.07.2016, 21:43

Oder anstatt eines H170 Mainboards empfehle ich es dir eher einen Intel Core i5-6600K zu kaufen, er ist zwar etwas teurer, aber bietet dir mehr Leistung und mit dem richtigen Kühler kannst du ihn auch übertakten.

0
Kommentar von AskThePaul841
13.07.2016, 21:45

Der Kühler reicht zum Basis - Übertakten

0

Die Konfiguration sieht auf den ersten Blick gut aus allerdings wirst du nicht so ein Motherboard brauchen, da du diesen i5 sowieso nicht overclocken kannst.
Empfehlen würde ich dir, wenn du auch Dinge wie Video-Rendering, Bildbearbeitung o.ä. machst, einen unlocked Prozessor auszuwählen, oder - Wenn du den PC nur zu spielen verwendest - das Geld in eine bessere Grafikkarte zu stecken, zum Beispiel eine 970. Da hast du deutlich länger was von. 

Außerdem wirst du bei Weitem keine 630 Watt für dieses System benötigen, 550 Watt reichen locker aus, vielleicht sogar 500W.
http://www.bequiet.com/de/psucalculator
Hier kannst du dein System mal berechnen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DecoyFlasherino
13.07.2016, 22:38

Mit dem Netzteil würde auch 500 W für eine 970 reichen?

0

Definitiv kein schlechter PC. Ab wann siehst Du einen PC als "bearbeitungsbedürftig"? Ich denke, dass man mit den Specs noch recht gut auskommt. Grafikkarte gibt's natürlich schon einige neuere Modelle. Diese kosten jedoch auch deutlich mehr. Der Prozessor könnte als einziger Kritikpunkt wirklich besser sein. (Die GHz ist mit 3,2 zwar ok, aber deutlich Raum nach oben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskThePaul841
17.07.2016, 12:11

Warum? Die CPU reicht doch zum spielen vollkommen aus, vor allem da meine GTX 770 bei meinem System meinem i3-6100 (@4,3 GHz) ein Bottleneck ist.

0

Der Prozessor sollte für die Preisklasse ganz gut sein, jedoch würde ich eher zu einer AMD Radon R9 380X greifen, da diese für den preis mehr leistung bietet, sie verbraucht geringfügig mehr strom und wird wärmer, jedoch ist sie besser für Multimpnitore & läuft gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HadschiDuwahdal
13.07.2016, 21:47

geringfügig mehr Strom?! da is ja jemand großzügig

0

Geh mit dem Preis des Mainboards runter. Solange du nicht übertaktest und nicht zu viele Anschlüsse brauchst, empfehl ich dir ein 50-60 Euro Mainboard und dann kannste ja eine 1060 holen wenn du ein kleines Bisschen drauf legst. Ansonsten is da nichts falsch außer der Preis des Mainboards.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HadschiDuwahdal
13.07.2016, 21:47

und achja dir fehlt eine HDD

0

Was möchtest Du wissen?