PC-Konfig. alles in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im groben Überblick gibt es an Deiner Konfiguration nichts auszusetzen, sondern lediglich kleine Verbesserungsvorschläge:

 - Netzteil: Be Quiet System Power L7-450 Watt ( 80+ Bronze ) 

 - CPU - Kühler : Scythe Mugen 4, wenn Dein Gehäuse Kühler bis 165 mm Bauhöhe zulässt. ( Leiser und dennoch merklich leistungsfähiger )

 - 2 x 8 GB DDR3-1600 oder 1866 reichen für Spiele vollkommen aus.

 - Die gewählte SSD ist veraltet und dazu sehr langsam für ein solches Laufwerk. Für ca. 110 Euro bekommst Du eine Samsung SSD 850 EVO ( 256 GB ) mit 5 Jahren Garantie. Alternativ die OCZ Vector 180 für ~ 150E. ( auch 5 Jahre Garantie, aber noch höhere "IOPs".)

Das Board ist o.K., falls Du die CPU nicht sonderlich / maximal übertakten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von queezy
22.08.2015, 16:19

Danke für die Antowrt!

-Ist der gewählte Arbeitsspeicher von mir schlechter oder besser, als das was du angegeben hast? 

-Möchte wirklich nicht großartig übertakten, brauche einfach nur Leistung für Renderings etc.. Meinst du der von mir ausgewählte Kühler reicht da nicht aus? 

0

Sieht sehr gut aus, der i7 wird wirklich warm, kommt aber darauf an, was du so machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von queezy
22.08.2015, 16:22

bisschen zocken (CS, LoL) und CAD-Programme (3D-Renderings)

0

Ich würde 630er Netzteil nehmen.... ^^ Und ein Mainboard von MSI :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von queezy
22.08.2015, 16:20

Hab an verschiedenen Netzteilrechnern verschiedene Sachen ausprobiert und ein 450-500W würde mir eigentlich reichen. Wieso meinst du, dass ich ein 630er nehmen soll? 

Welches Mainboard von MSI? Z97?

0

Was möchtest Du wissen?