PC-Komponenten gut gewählt?

 - (Computer, PC, Technik)

7 Antworten

Absolut gute Grundkonfiguration. Und das ist das wichtigste. Ob man jetzt noch sagt, diese oder jene Festplatte, den oder den Ram, ist eigentlich egal. Wenn die Grundkonfiguration stimmt, und das tut sie, dann passt es. Und über Kleinigkeiten kann man immer diskutieren. Ist ja auch nicht verkehrt. Und wenn ich ehrlich bin, ich würde auch wenigstens eine 500GB SSD nehmen.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin Selbstständig und baue Beruflich PCs.

Okay, danke. Ja, wollte auf die SSD nur Windows haben und auf der anderen festplatte Spiele usw

1

Hallo,

das ist ein solides Setup. Das kann man so nehmen. Beim RAM wäre es eine Option ein Kit mit 3600 MHz zu nehmen.
Als Grafikkarte kann die AMD RX 5700(XT) eine gute Alternative sein. Mehr Leistung zu gleichem Preis.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Für meinen Geschmack ist das deutlich zu wenig SSD-Speicher. Da würde ich lieber ne 1TB SSD einbauen, von der PCIe SSD hast du eh nix. Wenn das Budget sehr eng ist, lass den Pure Rock weg, der bringt dir im Vergleich zum Boxed-Kühler eh keinen großen Mehrwert.

Okay, danke, ich weiss zwar nicht, wie viel ich mit dem Speicher mehr drauf haben kann. Aber ich bin eigentlich fast jetzt schon über mein Budget hinaus gegangen.

0
@torbenw353

Bei dem Budget würde ich zumindest 1TB an SSD-Speicher verbauen. Wenn du die 240er rausschmeißt, den Pure Rock weglässt und dann statt 2TB ne 1TB HDD noch nimmst, sollte das kein Stück mehr kosten.

0
@Saftsack19

Dachte der Kühler wird benötigt? Und finde nur was für 200, wäre dann noch ca. 50€ drüber. kannst du mir evtl was verlinken?

0

Hallo,

ich glaube nicht, dass du eine NVME SSD brauchst. Vielleicht würde sich eine normale 500GB SATA SSD ausgehen.

Als Grafikkarte wäre eine RX 5700 XT von AMD eine bessere Wahl, da sie nur ein bisschen mehr kostet, aber deutlich stärker ist.

gut, danke! wollte mir eine Nvidia kaufen, da mir das aufnahme programm dafür recht wichtig ist

1

Nein die Corsair MP510 ist schon eine sehr gute Wahl wenn man die Möglichkeit hat sollte man immer NVME und M2 nehmen. SATA insbesonders als 2,5" Laufwerk sollte nicht mehr die erste Wahl sein, schon allein wegen den Kabeln.

0
@bcords

nein. Der Aufpreis um eine halbe Sekunde schneller in Windows zu sein lohnt sich überhaupt nicht.

Für weniger als 10€ gibt es eine normale SATA SSD, die nicht überhitzt und das doppelte an Speicherplatz hat.

1
@bcords

Das kann man machen, wenn Geld keine Rolle spielt. Ansonsten ist ne größere SATA immer sinnvoller als ne kleinere PCIe.

1

Wenn du schon bei Mindfactory einen Warenkorb erstellst, warum postest du so ein schei... Bild was man nur schlecht erkennen kann?

Du kannst doch den Warenkorb veröffentlichen

Klick 1

Klick 2

Und kannst den dann hier ganz bequem mit STRG+V einfügen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e70f402219d34950236becf7713bb4cd600c2248a7061b521e1

Ja die Teile passen alle, ist eine ziemliche Standard Konfig die bei den meisten Leuten so in den Sweet Spot fällt.

 - (Computer, PC, Technik)  - (Computer, PC, Technik)

Sorry, wusste das nicht, danke für die Info. Okay, vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?