PC-Komplettsystem oder selbst zusammenstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sagen wir es mal so : Wenn du mehr Kleingeld als Zeit, 2 linke Hände und/oder Parkinson und eine Konzentrationsspanne unter 10 Minuten hast - kauf dir einen vorgefertigten.

Für alle Menschen, die in ihrem Leben ein IKEA Produkt mit mehr als 5 Teilen zusammengebaut haben, einen Schraubenzieher bedienen können und in der Lage sind, mithilfe einer Abbildung in einem Handbuch beschriftete Kabel an die beschriebenen Stellen zu stecken, ist selber bauen der bessere Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFeel
25.04.2016, 17:06

Macht es preislich denn einen großen Unterschied?

0

Wenn du das noch nie gemacht hast und auch keinen Kumpel hast, der dir dabei helfen könnte, würde ich die Finger davon lassen ...die Zeit und die Nerven, die dich das kosten sind besser wo anders investiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikHD
25.04.2016, 16:53

Es gibt im Internez mehr als genug anleitungen.

0
Kommentar von TheFeel
25.04.2016, 16:55

Also ich hab schon so Sachen wie Netzteil, Grafikkarte etc. mal gewechselt, jedoch glaub ich beim zusammenbauen, gibt es bestimmt mehr zu beachten als beim wechsel von einigen Komponenten. Ist halt die Frage ob man da soviel falsch machen kann. Klar kommt die Grafikkarte nicht an DVD-Laufwerk ^.^ 

0

Mit einem selber gestalteten System wirst du immer besser das treffen was du willst und das zum günstigsten Preis!

Bastler für immer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?