PC komplett zurück setzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob und wie Dein PC auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden kann, steht in dem PC-Handbuch. 

Bei dem Vorgang wird zwar die Systempartition formatiert und damit alle darauf befindlichen Daten gelöscht, sie können aber mit einem geeigneten Programm zumindest teilweise wieder hergestellt werden.

Um das zu verhindern, müsste diese Partition mit einem Löschprogramm, wie "Eraser", siehe auch: http://www.computerwoche.de/a/festplatten-sicher-loeschen,2486506 , überschrieben werden. Ob danach die Wiederherstellung noch funktionieren würde, kann ich nicht sagen.  -  Eine Windows-Installation von einer DVD oder USB-Stick ist danach jedoch ohne Probleme möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest die Windows CD einlegen und Windows komplett neu installieren und dann die Treiber neu installieren oder die Treiber CD's dazu legen, aber wenn du den Computer an eine Privatperson, die du nicht kennst, weiterverkaufen möchtest, dann verkauf ihn besser ohne Festplatte.

Du hast zwar einen kleinen Verlust, aber deine Daten sind sicher, denn er könnte diese auch wiedeherstellen und missbrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So funktioniert das nicht. Entweder, du machst Windows neu drauf oder du deinstallierst alle Programme manuell. Aber auf Werkseintstellung und alle Treiber behalten geht nicht. Er hat dann eben nur die Treiber, welche er bei Auslieferung hatte. Aber du solltest ohnehin die ganze Festplatte nullen, sonst kann man die Daten wieder herstellen, auch wenn sie gelöscht sind. Denn wirklich gelöscht wird erst, wenn der Platz benötigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verkauf den pc ohne festplatte...

die daten lassen sich mit kostenlosen tools relativ einfach wieder herstellen

selbst wenn du den rechner formatierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?