Pc kann nicht zurückgesetzt werden?

Hört sich an wie ein Bootloop.

Kommt eine Fehlermeldung / Bluescreen und was passiert überhaupt.

Was ist deine Hardware und wie hast du den Reset Vorgang gestartet?

Erst hatte ich ein blue screen und mein pc ist gecrashed dann habe ich ihn restartet und bin in der Automatischen reperatur hängen geblieben von hier aus kann ich nichts machen

3 Antworten

Wenn du wirklich nicht aus der Reparatur rauskommst, musst du ihn Neustarten. Beim Hochfahren F2 oder DEL oft drücken um ins BIOS zu kommen.

Optimal wäre, wenn du einen 2. PC hast, um ein Bootbaren USB Stick mit einem neuen Windows zu erstellen. Wenn du die Dateien behalten möchtest, hol die Festplatte raus und übertrag diese.

Bei mir reichte aber normales Neustarten des PCs aus.

Was steht denn auf den Bluescreen. Wenn du nicht weißt, wo die Fehlermeldung steht, mach ein Foto. Die Fehlermeldung sind Großgeschrieben und haben meist Unterstriche als Leerzeichen (Beispiel: KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hab gerade gelesen, dass du nicht booten kannst. Hört sich an als hast du bisschen mehr Ahnung als gedacht..

Power On am PC ca. 5s halten fährt herunter. Wenn Garnichts mehr geht, und dein PC einen BIOS/Reset Button hat(siehe Anhang).. Drück den

0
@cxl06

Hey also eigentlich ist es nicht mein Pc er hat mich um hilfe gebeten aber ich komme nicht weiter.

Ich habe ihn schon ausgemacht und habe das Bios resetet. Ich komme außerdem auch bis zum Problembehandlungstab und ich kann dort auch versuchen Sachen zu ändern wie z. B in cmd aber sobald ich starte bin ich wieder in diesem loop gefangen

0
@Flamez2203

Dann fällt mir nur eine Neuinstallation ein.. Um Dateien zu sichern, kann man eigentlich mit der CMD in Explorer(explorer.exe) kommen. Dann alles auf ein anderes Medium ziehen.

Bootbaren USB kannst du via Diskpart auch in der CMD herstellen. Windows Image mit einem anderen PC leider nur, außer du schaffst es zu booten, vielleicht mit Secure Boot?

Ist jetzt nicht der Stylishste weg, aber macht seinen Job!

1
@cxl06

Kann ich theoretisch auch Zuhause mit dem Win Media Creation Tool halt win 10 auf den USB stick holen und dann einstecken und halt so wie man es immer macht?

0
@Flamez2203

Ja klar.. Das meine ich Ja.

Hör aber auf am BIOS rumzuspielen, bringt im Endeffekt nichts.

Denk dran: Never touch a running system

Cheers

0
@cxl06

Hey also ich bin jetzt wieder r bei ihm und habe aus meinem alten Pc eine ssd mit win10 geholt und bei ihm seine ssd rausgemacht. Wir haben jetzt probiert zu starten ud wir kriegen einen Blackscreen mit einem unterstrich der die ganze Zeit blinkt

0
@cxl06

ich habe jetzt einen stick vom win10 media creation tool ich muss es nur reinstecken oder wie?

0
@Flamez2203

Also erstmal mach seine SSD rein. Alle HDDs raus. Du brauchst einen Bootbaren USB Stick mit Windows. Das Mediacreation Tool sollte das alles machen können.

Erstmal ins BIOS, dann den USB als Bootoption auswählen. Wichtig ist dann das Partionieren. Das Betriebssystem immer auf eine SSD. Diese erstmal formatieren(geht alles im Installationsprozess) und die Festplatte auswählen.

Wenn der PC danach noch falsch bootet, sollte Windows Boot Manager als Standard gewählt sein. Das Video erklärt nochmal das meiste!

https://youtu.be/l9GnWYKyyYo

0
@cxl06

Ich hatte es schon geschafft abrr danke nochmal für die Hilfe

0

Was hast du installiert als Betriebsystem?Win10? PC zürücksetzen ist ganz einfach denke ich mir.

Unten links Suche=PC zürücksetzen eingeben und ENTER drücken.

Öffnet sich ein andere Fenster so wie (Wiederhestellung).

Und gleich da unten siehst du das =Los gehts, und drauf anklicken und so funktioniert das bei WiN10.

Dauert aber wiederherstellung eine weile.Abwarten und PC macht das alles von alleine.

Aufpassen wenn du deine gespeicherte Daten nicht verlieren willst dein wahl kannst anklicken vor dem PC zürücksetzen (anklicken dein Wahl Zb.)

(Alles löschen) oder (Daten beibehalten) da musst du gut aufpassen,überlegen und danach einfach anklicken.Ohne USB Stick kannst du dein PC auch zürücksetzen,danach wird dein PC sogar etwas schneller.

Ausser die gespeicherte Daten alles wird erst komplett gelöscht, erneut wieder installiert (nur Win10 wird erneut installiert klar).

Und die nötige microsoft Win10 sicherhetis Updates wird auch von alleine nach der automatische Neustart installiert...

Das kann lange dauern,PC nicht ausschalten bis zürücksetzen prozess fertig ist.

Alle andere Programs die gelöscht sind musst du aber wieder selbst installieren.Zb.Firefox,Chrome,Antivirus usw.usw.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein ich bin stuck in einem bluescreen gewesen. Danach war die ganze Zeit automatisch in der Automatischen reperatur. Ich kann nicht mehr booten und nicht mehr reseten habe alles versucht

1
@Flamez2203

Evtl.hast du da ein Fehler gemacht.Systemwiederherstellung kannst du versuchen rückgängig Zb.in ein andere Datum.Wenn das auch nicht geht dein PC von ein Fach Laden reparieren lassen.

0
@Rentner1955

Ne die Daten darauf sind mir egal müsste eigentlich nur hinbekommen ohne usb Stick Windows neu zu installieren

1

Ohne Bootmedium keine Chance .

Woher ich das weiß:Hobby – Mach das eher zum Spaß

ich habe jetzt mit dem win10 creation tool es auf einen usb stick gezogen was jetzt?

0
@Flamez2203

Davon booten und Windows neu installieren.

Alle Daten gehen verloren.

0
@Jensen1970

ja ich weiß aber was ist mit den anderen festplatten einfach drin lassen und den usb stick als erstes in die reinfolge machen?

0

Was möchtest Du wissen?