PC-HDMI-TV als Monitor und.... KEIN BILD MEHR! Finde den Fehler

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

YEAH, hab wieder nen Bild :D Ich hab den Rechner rüber zu meinem Bruder gebracht und dort seinen Monitor ausprobiert. Es wurde mir angezeigt, dass irgend nen ATA...kp, wies weiter hieß, bestand, und ich mi F11 fortfahren konnte. das habe ich getan und den rechner schließlich ordnungsgemäß heruntergefahren und zu mir gebracht, wo es dann auch perfekt funktionierte. Ich denke, dass mein Monitor dass Bild erst überträgt, wenn Windows geladen wird, somit den Fehler nicht angezeigt hat und ich kein Bild bekam. Danke für Eure Hilfe

schließ den PC am besten mal an einen anderen Monitor an, wahrscheinlich wird irgendeine Fehlermeldung angezeigt, die du nicht sehen kannst, und der HDMI Anschluss erst danach aktiviert.

das 5 tönige piepen ist ein sogenannter beep code. diese benachrichtigen dich über probleme die das bios an deinem rechner feststellt. du mußt wissen welches bios du hast. zb award, phoenix usw., dann kannst du hier (http://www.administrator.de/wissen/bios-beep-codes-36151.html) nachschauen welchen fehler es dir mitteilen will

JulianFi 17.04.2013, 18:55

Es handelt sich um AMI, also wirklich um einen CPU-Fehler... das kann aber nicht sein, beim CPU und beim Mainboard ist alles i.O. ins bios komme ich ohne Monitor leider auch nich rein :( gestern gings noch....

0
AnnEBrand 17.04.2013, 19:00
@JulianFi

ist in der cpu eine grafikeinheit? hast du das hdmi kabel an mainboard oder einer grafikkarte angeschloßen? du hast noch eine möglichkeit. wenn nur der port einen schaden hat kannst du erstmal versuchen mit einem kabel dvi --> hdmi ein bild zu beokmmen. damit hättest du zwar keinen ton aber könntest zumindest wieder einstellungen vornehmen und das problem vllt eingrenzen oder gar beheben

0
JulianFi 17.04.2013, 19:04
@AnnEBrand

das HDMI-Kabel ist an der Graka angeschlossen, leider hab ich grad kein dvi-Kabel dar, nen Versuch wärs aber wert...

0

kann dir schon mal sagen das das 5x piepen auf ein CPU Fehler hinweist...da du es ignoriert hast kann sein das nun dein CPU oder Mainboard etwas abbekommen haben....

Kontrollier den CPU ob alles richtig sitzt bzw. auch ob Wärmeleitpaste noch vorhanden ist. Auch das Bios kontrollieren und einfach mal ein Reset durchführen.

1 von den beiden hat wohl ein fehler/defekt..

AnnEBrand 17.04.2013, 18:50

cpu ist eine möglichkeit, aber ohne angaben zur bios variante und ob sich die 5 beeps aus langen und kurzen beeps zusammensetzten kannste das nicht genau sagen

0

Ein Biepen beim PC Start bedeutet das es ein problem mit der Hardware gibt.

Auf gut Deutsch: Es passt etwas nicht und man sollte es nicht ignorieren.

Ob es jetzt nicht gut eingesteckt war, oder einen Fehler hatte, werden wir wohl nicht mehr so schnell herrausfinden.

Einzige lösung, alles ausbauen und nochmal gut einstecken.

Was wir aber jetzt wissen, ist das etwas mit deiner Grafikkarte bzw. Mainboard HDMI steckplatz was nicht passt.

Falls du wo ersatz hast (grafikkarte mit hdmi) versuch sie mit der aktuellen zu tauschen.

Falls es aber der mainboard HDMI steckplatz ist, siehts schlechter aus.

Selbstreperatur ist nicht leicht.

Gruß

JulianFi 17.04.2013, 19:01

daran kanns nicht liegen, die hardware ist richtig zusammengebaut... und da das piepsen nur mit dem HDMI kabel kommt, kann der fehler nur an der graka, an der auch der HDMI-Ausgang ist, nicht aber am CPU oder Mainboard liegen... vielleicht kann ich mir nochma irgendwo nen monitor leihen...

0
Jerimis 17.04.2013, 19:10
@JulianFi

Cpu hab ich nie erwähnt :)

Und am Mainboard gibts auchn HDMI ausgang, und da du nich gesagt hast, welchen du nutzt, bin ich von der Grafikkarte und dem Mainboard ausgegangen, und höchstwarscheinlich lieg ich wohl richtig.

Was du alternativ versuchen könntest, ist die Grafikkartentreiber upzudaten.

Sollte dies nicht klappen ist wohl der HDMI ausgang an der Grafikkarte defekt oder die Grafikkarte selbst ansich.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?