PC HARDWARE WELCHES ZUSAMMBAUEN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da würde ich doch glatt mal schauen, ob Dein Mainboard nach einem etwaigen BIOS-Update nicht schon die Intel Core i7-4790K oder sogar die i7-5775c unterstützt. 

Grafikkarte ist noch vollkommen o.K. Beim RAM KÖNNTE man dann bei Bedarf noch von 8 auf 16 GB aufrüsten.

Mit BIOS-Version "F6" kannst Du auf diesem Board eine Core i7-4790K betreiben. 😉

Siehe hier :

https://www.gigabyte.com/Ajax/SupportFunction/GetCpuList/?Value=4519&Type=Product

Cawocaw 06.07.2017, 17:51

hab bios version F7 geht das auch ?

0
Parhalia2 06.07.2017, 18:00
@Cawocaw

F7 ist neuer als F6. Damit sollte die i7-4790K auf diesem Board also auch problemlos funktionieren. 

0
Cawocaw 06.07.2017, 18:03
@Parhalia2

soll das der 4 ghz kern sein oder der 3,6ghz kern ? es gibst ja 2 4790k

0
Parhalia2 06.07.2017, 19:08
@Cawocaw

Wenn Du etwa 50 Euro mehr investieren kannst, greife gleich zur i7-4790K mit 4,0 Ghz Basistakt. 

Da Du zudem ein Z87-Mainboard hast, kannst Du diese CPU später mal bei Bedarf auch noch recht einfach übertakten dank offener Multiplikatoren.

Welchen CPU-Kühler hast Du momentan ?

0

Parhalia2 hat Recht, die Beste Entscheidung die du machen kannst ist auf einen 4790k und 16GB RAM zu upgraden.

Ich empfehle dazu noch einen ordentlichen CPU Luft Kühler, zum Beispiel den Noctua NH-D14 (habe den selber), damit kannst du dann richtig nice übertakten.

Cawocaw 06.07.2017, 18:02

hab eine wakü von corsair

1
Cawocaw 06.07.2017, 18:04
@Myrmiron

soll das der 4 ghz kern sein oder der 3,6ghz kern ? es gibst ja 2 4790k

0
Myrmiron 06.07.2017, 18:07
@Cawocaw

Es soll der mit dem "k" am Ende sein, der mit 3,6GHz heißt nur 4790.

0

Was möchtest Du wissen?