Pc gut zusammengestellt oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist ein bisschen schwer, bei dieser "Liste" durchzublicken, aber die grundlegenden Punkte wurden eingehalten (also dass eine Komponenten mechanisch zur anderen passt).

Du kannst hier ganz einfach Listen machen: (eine Leerzeile und dann einfach ein Minus am Anfang jeder Zeile, guck):

  • blah
  • blablabla
  • blablablabla

Was mich persönlich an diesem System stört:

  • Du suchst Dir eine CPU aus, die aber nicht zum Übertakten gedacht ist, dazu jedoch ein Mainboard mit Z Chipsatz, der die Übertaktungs-Funktionalität mitbringt. Ein H oder B Chipsatz reicht Dir völlig (günstiger).

  • Die CPU ist extrem performant. Die Grafikkarte ist etwas obere Mittelklasse (was aktuelle Gaming-Grafikkarten angeht). Lieber einen i5 nehmen und eine stärkere Grafikkarte. Ein Core i7 hat eher bei Videobearbeitung Vorteile, bzw. Programme, die diese ganzen Kerne des Core i7 ausnutzen. Spiele tun das so gut wie nie. Spiele laufen mit schlechter Grafikkarte ruckelig - egal wie stark die CPU ist.

  • Ich würde auf die Soundkarte verzichten. Solange Du keine professionellen Studioaufnahmen machen musst, genügt normalerweise der Onboard Soundchip auf dem Mainboard. Ist normalerweise auch mind. 5.1 oder 7.1 Sound - oft auch mit digitalen Ausgängen (habe mir das Mainboard Datenblatt nicht angesehen - da sollte es stehen).

  • Warum einen DVD-Brenner und einen BluRay Brenner? Es müsste auch Combo-Brenner geben, die beides können (bin mir hier aber nicht ganz sicher).

  • 16GB RAM reichen völlig! Gaming-PC Standard sind momentan 8 GB.

  • Das Netzteil... 650 Watt sollten reichen, ich würde mir bei so einem System aber doch ein bisschen Reserve mit einplanen und ein 700'er nehmen.

Schau mal bei hardwareversand.de, was das System dort kosten würde. Für ein paar wenige Euro bauen sie Dir Deinen Rechner auch zusammen.

Gigo212 03.07.2014, 13:31

Hallo Subsonic76, vielen dank für deine sehr, sehr hilfreiche Antwort. Ich habe die Punkte die du aufgelistet hast mal berücksichtigt und habe alleine dadurch 500 euro gespart, trotz besserer Grafikkarte. Hier mal eine aktuelle Auflistung des Pc´s, was hälst du davon?.

  • Prozessor: Intel i5-4590 - 4x 3.3GHz, 6MB Cache - Haswell Refresh 1150

  • Prozessorkühler: Intel Original Boxed Kühler

  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3 1333MHz (2x 8GB Corsair)

  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 770 4GB DDR5

  • Festplatte / SSD: 2000 GB Seagate HDD SATA 600, 64MB Cache, 7.200U/Min

    1. Festplatte / SSD: 500 GB WD HDD SATA 600, 16MB Cache, 7.200U/Min
  • Mainboard: Asus H97M-E (Intel H97) USB3.0+SATA3.0+PCIe3.0

  • Optisches Laufwerk: 24x LG DVD-Brenner mit Securedisk SATA

    1. Optisches Laufwerk: 24x LG DVD-Brenner mit Securedisk SATA
  • Gehäuse: Thermaltake Chaser MK-I Big Tower

  • Gehäusedämmung: Geräuschdämmung (Silent)

  • Gehäuselüfter: 3x Enermax Gehäuselüfter (Extrem Leise!)

  • Netzteil: 750 Watt Super Flower Golden Green HX 80+ Gold

  • Kartenleser: 60 in 1 Kartenleser 3,5 (1x USB3.0 + 3x USB2.0 + 1x eSATA)

  • Wireless LAN / Modem: 450Mbit Wlan N Dual Band Karte PCIe

  • Erweiterungskarten: Keine Auswahl

  • Soundkarten: HD-Audio Onboard

  • TV-Karten: Ohne TV-Karte

  • HDD Wechselrahmen: Ohne Wechselrahmen

  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium DVD (32bit)

  • Microsoft Office: Ohne Officesoftware

  • Eingabegeraete: Ohne Eingabegerät

  • Monitore: Ohne Monitor

  • Installationsservice: Installation Betriebssystem + Treiber + Bios Update + Optimierun

  • Garantie & Service: 4-Jahre Gewährleistungsgarantie Gold inkl. 48Std. Pick-UP & Retu

Liebe grüße :)

0
subsonic76 03.07.2014, 14:19
@Gigo212

Super! Aber einen ganzganz wichtigen Punkt habe ich noch entdeckt, der nicht stimmt! Das Betriebssystem!!! Mit 32bit kannst Du max. ca. 3.5GB RAM adressieren, auch wenn Du mehr verbaut hast! Nut ein 64bit Betriebssystem hat diese Grenze nicht und Du kannst Deine vollen 16 GB nutzen. 32bit/64bit kosten gleich viel.

Der Intel boxed Kühler reicht im Normalfall aus. Wenn er Dir zu laut sein sollte, kannst Du diesen später ja noch tauschen :)

0
Also der liegt jetzt bei etwa 2000 Euro

Für den Preis viel zu schlecht, da bekommst du was weit besseres.

Für nen Gaming PC reichen 8Gb Ram schon aus. Und ein i7 brauchst du auch nicht wirklich, da reicht ne Xeon oder ein i5 locker aus.

PCs würde ich mir auf Hardwareversand oder Mindfactory zusammenstellen. Da bekommst du den günstiger.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/850bf122026e235f20925f75073cc310ca6f23b182d737a1c05

Das wäre ein Beispielsystem, der rund 1000€ kostet udn besser ist, als der den du da hast.

Bei bedarf kannst du auch noch die 16Gb Ram Version nehmen, aber 8GB sollten eigentlich reichen.

Mit dem PC solltest du alles aktuelle auf Ultra spielen können.

Gigo212 03.07.2014, 14:14

bauen die den Pc gegen aufpreis auch zusammen?

0
Drake24 03.07.2014, 14:19
@Gigo212

Ja tun sie.

Bei Mindfactory kostet das 100€ aufpreis, bei Hardwareversand 30€ aufpreif.

Mindfactory hat meist die Teile etwas billiger, aber bei HV kann man mit nem Trick mit Geizhals Rabatt auf die teile bekommen, was bei Mindfactory nicht geht.

0

32GB Arbeitsspeicher sind zu viel 16 werden reichen. Ein H97 Board reicht da du den normalen 4790 nicht übertakten kanst

Sehr gutes System mir macht grade bloß das Netzteil sorgen...

Find ich ein bisschen wenig Leistung. Und 16GB RAM reichen auch. Vielleicht noch Win 7 Ultimate? Kostet nur 40€ MfG Ichhabproblem

Ja das ist ein sehr guter PC... wie teuer soll der sein ?

Gigo212 03.07.2014, 13:07

Also der liegt jetzt bei etwa 2000 Euro, allerdings muss ich sagen das ich beim Arbeitsspeicher das höchste genommen, sollte man das tun, oder reichen auch 16gb usw.?

0
TriVe 03.07.2014, 13:08
@Gigo212

Für diesen Pc sind 2000€ bei weitem Überteuert...

0
dante02403 03.07.2014, 13:11
@Gigo212

2000€ ist schon etwas überteuert... und 32GB brauchst du als Gamer auf keinen Fall... da reichen eigentlich sogar 8 und wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest nimmst du 16 aber das reicht auf jeden Fall...

0

Was möchtest Du wissen?