PC geht überhitzt ständig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dein PC überhitzt, stimmt etwas mit der Luftzirkulation im inneren nicht.

Das kann einerseits daran liegen, dass die Lüfter zu verstaubt sind, in dem Fall solltest du einmal vorsichtig durchsaugen.

Andererseits könnten sie auch einfach zu schwach sein, für die Hitze, die die Komponenten deines PCs erzeugen. Wenn das zutrifft, wäre es sinnvoll den Lüftern per Software mehr Leistung abzuverlangen oder aber größere, bzw mehr Lüfter einzubauen. Vielleicht wäre auch eine Wasserkühlung angebracht.

Bis du das getan hast, kannst du als Übergangslösung das Gehäuse öffnen und einen Ventilator vor die Öffnung stellen, das sollte für's erste reichen.
Das ist jedoch keine dauerhafte Lösung! Wenn das Gehäuse offen ist, pustest du natürlich den ganzen Staub in deinem Zimmer mitten hinein.

MfG, TheErdnuss

Wenn der Rechner ständig zu heiß wird, liegt das höchstwahrscheinlich am Staub. Du solltest ihn mal aufmachen und Dir vor allem den Lüfter mal genau ansehen; kann man am besten mit einem Druckluftspray reinigen - wirkt Wunder

Was möchtest Du wissen?