PC geht nicht mehr an (Plötzlich)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nutze die Garantie/Gewährleistung. Wenn du da nämlich jetzt dran rum schraubst geht eventuell die Garantie/Gewährleistung flöten. Aus der Ferne ist hier so auch keine Diagnose möglich. Als Hauptverdächtige würde ich aber Netzteil oder Mainboard ansehen. Vielleicht hast du aber auch einfach zu viel an den Übertaktungsoptionen des Mainboards rum gespielt und es dadurch geschrottet.

Ein ähnliches Problem hatte ich auch mal.

Probier mal folgendes:

Trenn das Mainboard komplett vom Netz Drück ca. 20 sekunden den Einschaltknopf Schliess das Mainboard wieder ans Netz Versuch den Computer wieder zu starten

Falls das nicht hilft -> wende dich an den Computerhersteller

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Bei Fragen -> einfach fragen ;)

kannst du mal die genaue bezeichnung vom netzteil schreiben?

Hast es mal mit einem anderen Netzteil probiert? Piept etwas?

ist die CPU richtig drin? Oder evtl kaputt? oder das stromkabel der cpu richtig drin?

Ich würde den PC umtauschen. Da ist ja noch Garantie drauf.

Geh mit dem mal zu einem Computershop und lass denn da mal durchchecken

Was möchtest Du wissen?