PC geht nicht mehr an bitte um Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Folge bitte genau dieser Anleitung SCHRITT für SCHRITT

1. Schließe die Festplatte, alle Laufwerke und Floppy laufwerke oder lüftersteuerungen ab (alles was nicht direkt mit dem Mainboard verbunden ist außer lüfter natürlich und nicht vergessen alle Usb geräte entfernen) und überprüfe dabei ob du wenn vorhanden die GPU Pci-e anschlüsse korrekt angeschlossen hast.

2.(Optional) Wenn du deine interne Gpu hast (siehe rückseite obere Mainboardanschlüsse ob dort ein Anschluss zu sehen ist VGA HDMI oder DVI) 

Wenn ja schließe die Gpu ab nehm sie raus und starte den pc erneut.

3. Entnehme die Ram Riegel (vorher den strom kappen) und versuch den pc ohne die Ram Riegel zu starten sollte ein  wiederholender Piepston auftauchen. Wenn dieser fall eintritt rams wieder Rein dann sollte es wieder funtkioneren

(Kann sein das ein defektes Startabbild vorhanden ist das den pc Blockiert nach diesem verfahren müsste dies aber gelöscht sein)

Melde dich wenn nichts funktioniert 

PC geht wieder :) habe alles was geht abgeklemmt und wieder angeschlossen scheint vielleicht doch bloß ein Kabel gewesen zu sein was Bauchschmerzen hatte :)

0
@rene2403

Ist des öfteren so das irgendein Bauteil sich nach Stromverlust querstellt und den Start regelrecht verweigert :D 

0

ja xD aber bei sovielen Kabel n kann es schnell zur suche in Heu Haufen werden

0

Pc vom Strom Trennen ,5 Min warten ,danach öffnen. Steckverbindung zwischen Netzteil und Mainboard Abziehen und wieder aufstecken. .Grafikkarte vorsichtig aus dem PCIe Slot ziehen (auf die Arretierung achten) und wieder einsetzten. Prüfen ob die Stromversorgung der Grafikkarte angeschlossen ist und wenn ja abziehen und wieder aufstecken. CPU mit einem leicht Feuchten ( nicht Nassen !) Tuch von überschüssiger Wärmeleitpaste  Befreien. Sehr wenig Paste wieder neu Auftragen und Kühler auf die CPU Setzten ,mit der Halterung entsprechend Arretieren . Wenn man nur rein den Lüfter Abgenommen hat ,sollte man auch hier Kontrollieren ob der Lüfter auch an der Korrekten Stelle der Lüfter  Anschlüsse  angeschlossen ist. Notfalls das Handbuch zum Mainboard zur Rate ziehen.Wenn nicht vorhanden kann man sich dies beim Hersteller unter der Angabe der Modellnummer des Mainboards sich dort es Beschaffen. PC offen stehen lassen. Normal Monitor,Maus & Tastatur anschließen und starten. Sollte der Lüfter von Grafikkarte und CPU drehen und ein kurzer Quittungspiep zu hören sein ,kann man davon ausgehen das man alles richtig gemacht hat und man sieht auf dem TFT Screen dann die entsprechenden Informationen.

Habe ich alles schon gemacht, habe die Grafikkarte komplett abgeklemmt und ganz normal wieder angeschlossen, beim sauber machen habe ich diese ja nicht Mal abgeschlossen sondern die Kabel dran gelassen , habe nur den Lüfter vom CPU abgeschraubt und und genau so wieder drauf geschraubt und angeschlossen nur leider passiert 0 Nada überhaupt nix wenn ich ihn anmachen will als hatte er kein Strom nur anderes Kabel habe ich auch schon versucht geht auch nicht

0
@rene2403

Glauben heißt nicht wissen. Machen und danach sich nochmal melden. Nach deiner Beschreibung kann das viele Ursachen haben und irgendwo muss man Anfangen und Fehler einkreisen bzw. eingrenzen !

0

habe jetzt alle Festplatten und Laufwerke abgeklemmt und die Grafikkarte ebenfalls und wieder dran gemacht, nun läuft er wieder vielleicht doch nur ein Kabel gewesen

0

Moin,

Dreht sich der Lüfter noch? Wenn ja fährt er kurz hoch und dann ist er aus? Wenn wieder ja. Hast du ein wenig wärmeleitpaste zwischen CPU und Lüfter?

Nein, eben nicht ich drücke auf den On Knopf und es passiert überhaupt gar nichts, als wäre nichts angeschlossen

0

hast du das Mainboard mit stromversorgt und NEIN Ich halte dich nicht für dumm oder so so sieht das kabel mit dem Strom für das Mainboard aushttps://goo.gl/images/ej38S7

0

wenn der kein Strom hat geht NULL

0

geht wieder :) habe alles abgeklemmt und wieder dran gemacht vielleicht doch bloß ein Kabel was Bauchschmerzen hatte

0

Was möchtest Du wissen?