PC geht beim spielen einfach aus! Stürzt ab?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt für mich nach Überhitzung. Notebooks haben das Problem leider häufiger. Das tritt dann hauptsächlich bei Spielen auf, also wenn das Notebook viel Leistung bringen muss und dementsprechend heiß wird. Es könnte sein, dass der Lüfter mal geprüft/gereinigt werden muss.

Felisto 26.02.2012, 19:43

Eine Möglichkeit die Temperatur zu prüfen ist folgendes Programm: http://www.chip.de/downloads/SpeedFan_13004208.html

0
Tanjay 26.02.2012, 19:55
@Felisto

Okai werde ich mal probieren, danke :)

Die Lüftung reinigen, ich denke mal das wird man machen lassen müssen oder?!

0
Felisto 26.02.2012, 20:02
@Tanjay

Hast du noch Garantie?

Es ist zwar möglich, den Lüfter selbst zu reinigen, aber ich würde das lieber nicht machen.

0
Tanjay 26.02.2012, 20:06
@Felisto

Ne die ist leider vor ein paar Monaten abgelaufen (und klar jetzt kommt irgendein scheiß :D ) Also das Programm hab ich jetzt mal runtergeladen muss aber sagen das ich da gar nicht durchblicke..

0
Felisto 26.02.2012, 20:16
@Tanjay

Das Programm hat viele zusätzliche Funktionen, aber die sind erstmal egal. Wenn du es startest, dann sollten dir mehrere Temperaturwerte angezeigt werden.

z.B. GPU: 46 C Core1: 57 C

und so weiter

0
Tanjay 26.02.2012, 20:35
@Felisto

Ich schreib die einfach mal hier hin.. GPU 51 (flamme) HD0 46 Temp1 47 Temp2 45 Temp3 51 (flamme) Temp4 50 (flamme) Core 0 -41 Core1 -41 schwankt immer mal ein bisschen aber im so ungefähr sind die..

0
Felisto 26.02.2012, 20:44
@Tanjay

Die Flamme zeigt an, dass die Temperatur zu heiß ist. Zum Zeitpunkt der Messung lief ja kein Spiel nebenher, oder? Also bereits im "Ruhemodus" (also keine starke Auslastung des Notebooks) sind die Temperaturen etwas zu hoch. Jetzt müsstest du mal ein Spiel starten und nach einer Weile nochmal über das Programm die Temperaturen auslesen. Wenn sie sich kaum erhöht haben, dann scheint dein Lüfter insgesamt gut zu arbeiten, auch wenn die Temperaturen etwas zu hoch sind. Wenn sie allerdings deutlich steigen, dann schafft der Lüfter es nicht, das Notebook bei hoher Beanspruchung zu kühlen. Dann ist der Lüfter defekt oder verunreinigt (bzw. die Lüftungsschlitze verstopft).

0
Tanjay 26.02.2012, 21:12
@Felisto

OOOKAI! Die sind krass gestiegen!! So um die 70 - 90.. ich denke mal dass ist nicht mehr normal !?! Dann werde ich wohl morgen mal zum Computershop gehen und den Lüfter kontrollieren lassen..

0

Hast du mal die Temperaturen des Laptops beim Spielen Ressourcen fordernder Anwendungen gecheckt?

Dies kannst du mithilfe von Tools wie CoreTemp und dem CCC für die Grafikkarte erledigen.

Bei der Installation von CoreTemp unbedingt alle unnütze Software weg lassen! (Häkchen entfernen)

Wenn du 'nen Kompressor zur Hand hast kannst du damit Problemlos den Lüfter Reinigen. Das wird in den Werkstätten auch so gehandhabt. Wenn keiner zur Hand ist gibt es kleine Dosen mit Druckluft zu kaufen. Auf jeden Fall hört sich deine Fehlerbeschreibung verdammt nach 'nem dichten Lüftungsschlitz an.

Du hast einen Gamer Schutz drin sprich wenn dein PC zu heiß wird geht er aus. Wenn du einen Laptop hast schraub ihn evtl mal auf und sauge ein bisschen an der Kühlung das hilft. Wenn das nicht hilft weis ich auch nicht weiter

Akku rausnehmen ( wenn er einen hat ^^ ) und auf Bücher oder sowas stellen, damit der Lüfter frei ist.

Tanjay 26.02.2012, 19:51

Das hab ich auch schon probiert :D Akku raus und mir alles so gebastelt dass der Lüfter komplett frei ist.. :D :(

0

Was möchtest Du wissen?