6 Antworten

Also erstmal omg.
Dann aber kommen meine Tipps:
Ich würde den Prozessor nicht nehmen, da 10 Kerne ziemlich sinnlos sind.
Stattdessen nimm den i7 6700K. Der hat 4ghz anstatt 3 und hat nicht viel weniger Leistung als der Ultra i7 und ist aber um Einiges günstiger.
Mit dem erspartem Geld würde ich 2 oder 3 mal die GTX 1080 einbauen. Das ist dann ein enormer Leistungsunterschied.
Außerdem würde ich mich für einen der 2 Monitore entschieden, den dann 2mal nehmen, dann hast du 2gleichgroße, die du dann zusammenstellen kannst. Du weißt, was ich meine? Ich würde überhaupt keinen von denen nehmen. Eher einen Ultrawide 4k Monitor nehmen, zB. von Samsung. Gibt's auf Amazon.
So, das war's dann mit meinen Tipps. Der Rest ist super!
Lg.

Schaut schon gut ist :-) 
Aber 1 muss man sich immer merken. 
Das teuerste ist manchmal nicht das beste oder wichtigste <-- 
Ist halt nicht schlimm mit dem Preis und der PC ist auch echt gut, nur es reicht auch so ein normaler Gaming PC nicht so ein Mammut halt :'D

Davon bin ich mir mir im Klaren, aber ich würde maximale Lleistung bevorzugen

0
@yoyoswag65

Mit einem ganz normalen den man sich für 800 zusammenstellt, kann man die maximale Leistung erzielen. In solchen Fällen, ist das einfach nur viel zu viel Leistung, daher soviel Leistung auch nicht gebraucht wird :c  

0

Ich denke nicht, dass der PC genügend Power für aktuelle Games wie zum Beispiel Minecraft hat. Wirst wahrscheinlich so 30-40 Fps hin bekommen. :)

Minecraft ist kein aktuelles Spiel ^^ Battlefield 1 ist eins.

0

Was möchtest Du wissen?