PC für digitales Zeichnen / evtl gaming zusammenbauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin Yeti,

also sollten fette, aktuelle Spiele auch logischerweise spielbar sein, denke ich ?

Gib mir mal bitte ein paar Beispiele für Spiele.

Und welche/s Programm/e nutzt Du zum zeichnen ? Ob da eine Nvidia überhaupt notwendig ist...

Ich würde dir nämlich eher zu einer AMD R9 380/X raten.

Wenn Du einmal eine SSD hattest, willst Du nie wieder ohne. Allerdings sind 120/128 GB echt klein, und die haben auch gutes P/L-Verhältnis.

Intel i5 baue ich dir sowieso ein, kein Thema.

Das Budget ein kleines bisschen erhöhen kannst Du nicht ? ;-)

Ich bastel einfach mal, bis gleich... und Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JimiGatton
08.04.2016, 11:27

Zusammen ~ 690,- Taler :

1 x [url=https://geizhals.de/686480]Seagate Desktop HDD 1TB[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1290386]Intel Core i5-6500[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1151336]Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1335398]Sapphire Radeon R9 380 Nitro OC[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1368517]ASRock H170A-X1/3.1[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/426837]LiteOn iHAS124[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/466630]Nanoxia DX12-900 120mm[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1336825]BitFenix Nova schwarz mit Sichtfenster[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1361850]be quiet! System Power 8 500W[/url]

Den Ben Nevis könntest Du auch zum Sommer nachrüsten, dann wären es aber immer noch knappe ~ 670,- €.

Alternative wäre der i5-4460, ist fast genauso stark wie der i5-6500.

Mit dem wären es etwas über ~ 630,- Taler :

1 x [url=https://geizhals.de/1050218]Intel Core i5-4460[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1273416]Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1161388]ASRock H97 Anniversary[/url]

Ohne Ben Nevis ~ 610,- €.

0

Was möchtest Du wissen?