PC friert beim Spielen ein - Was ist schuld, CPUI-Temperatur?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht defekter Arbeitsspeicher, versuch mal die Windows Arbeitsspeicherdiagnose (bei Suche Ram oder Speicher eingeben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benni517
23.08.2016, 17:04

ja das kann nicht sein wenn CS:GO ja ohne probleme läuft

0

an der temperatur liegts nich, meine cpu geht in letzter zeit immer auf ca 80 grad... und wenn ich dann was sehr cpu lastiges zocke schaltet der pc dann ja automatisch ab und freezt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte an den Treibern der alten Grafikkarte liegen. Am besten Win neu aufsetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benni517
23.08.2016, 16:44

PS: hatte ich auch als ich von gtx 650ti auf 980ti 4G gewechselt hab.

0
Kommentar von DerJuM
23.08.2016, 16:46

Naja, es war auch schon mit der alten karte, und die Treiber von der habe ich alle zuerst deinstalliert.

0

Wenn ich mich richtig erinnere war die 1060 schuld für freezes. Probier mal eine andere gpu

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benni517
23.08.2016, 16:43

laut Nvidia sollte das Gefixt sein 

0
Kommentar von DerJuM
23.08.2016, 16:47

Wie gesagt, war auch bei meiner alten Karte (750 Ti)

0

Alles wichtige steht in der Ereignisanzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?