Pc fährt nicht hoch?! HILFE :(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ALso das Motherboard heist "P8H61-M LE", und war im set mit einem "Intel Core i5-2400 CPU @ 3,1 GHz", der Ram-Speicher war ja auch im Set und heißt "Team Group Inc. 4 GB DDR3" wenn ich richtig geschaut habe. Meine festplatte ist ne toshiba mit 1 tb und 5400 u/min. das netzteil ist wie gesagt "BeQuiet PurePower 530 Watt"...

Ich hoffe ich hab euch nun alles mitgeteilt was ihr wissen müsst :/

Error bildschirm - (Computer, PC, Software) Innenleben - (Computer, PC, Software) Innenleben - (Computer, PC, Software)

Hab jetzt mal den jumper da gemacht und ich weiß nicht obs was damit zu tun hat aber ich hab auch die cd im laufwerk die beim mainboard mitgeliefert wurde. jetzt bin ich mal ins bootmenu gekommen und alles auser die spanung ist blau. bei der spannung steht

CPU 2.030 V und daneben steht 5V und ne rote zahl 10.120 V

und drunter steht 3.3 V 4.048 V und 12 V mit der roten 24.288V

ich denke mal dass anstatt 5 bzw. 12 V 10.120 bzw. 24.288 V "geliefert" werden und deshalb auch immer die fehlermeldung kommt.

wie kann ich dass mit diesen spannungen beheben? es kann eig nicht am netzwerkteiol liegen weil es ja wiegesagt BeQuiet 530 Watt ist und ich nicht so anspruchsvolle hardware habe dass dies nicht reichen sollte.

Bitte um hilfe, danke im vorraus:)

Sieht fast danach aus, als ob die CPU entweder nicht richtig erkannt , oder mit falscher Spannung betrieben wird.

Wackelt der Prozessor wenn du den ruckelst (Prozessor), wenn ja denn setz ihn richtig ein. Anderen Tipp hab ich leider nicht.

bitte nähere infos zum mainboard zu dem rams und zu der cpu die verbaut ist danke

mach mal bitt ein foto vom inneren aufbau des Pc's und ein foto vom erscheinen des Errors Bei dieser fehlermeldung handel es sich um überspannung/instabiler Stromversorung evt. der CPU

Hast du am Prozessor den 4 poligen Stecker berücksichtigt?

Als Letzte Option kannst du deinen Rechner auch in die Werkstatt bringen

ALLES nochmal rausnehmen (kabel vom anschluss nehmen)!

Reihenfolge zum einbau:

  • Mainboard anschrauben
  • Prozessor einsetzen
  • Kühler drauf
  • Fesplattenkabel anschließen
  • Grafikkarte rein
  • Netzteil anschließen
  • Ram reinstecken
  • Monitor anschließen
  • Comp. starten
  • CD vom Mainboard einlegen
  • Betriebssystem Installieren

Bei den letzten 3 punkten bin ich mir nicht so sicher, da ichs seit längerem nicht mehr gemacht habe.

Hoffe konnte helfen.

MFG dein MistaKrizz

selberschuld 31.07.2012, 19:16

ich kann die krafikkarte garnicht raus tun, weil sie onboard ist und ich nicht weiß wo (ich weiß peinlich .. :D) und wie .- den rest könnte ich machen. Könnte es mir auch zum erfolg helfen, wenn ich mal die cd von dem mainboard reinlege? des habe ich noch nie gemacht :D

0
MistaKrizz 01.08.2012, 13:16
@selberschuld

dann isses n grafikchip... (dann lass den punkt weg)

Könnte helfen, versuchs mal mit der mainboard cd... du kannst aber auch versuchen die knopfzelle auszutauschen...

MFG dein MistaKrizz

0

Was möchtest Du wissen?