PC fährt nach Überhitzung nicht mehr hoch; nur die Lüfter bewegen sich kurz. Was soll ich nun machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

PC fährt nach Überhitzung nicht mehr hoch; nur die Lüfter bewegen sich kurz. Was soll ich nun machen?

etwas ist im PC gestorben, jetzt Kurzschluss möglich & Netzteil schaltet zum Glück ab 

nicht nur das Netzteil kann kaputt sein -> PC öffnen & schnüffeln ... Netzteil zieht die Luft (incl. Rauch) wieder aus dem PC

Natürlich kann auch das Netzteil teilweise gestorben sein 

Nenne die Exakte Bezeichnung aller Hardware (PC öffnen)


Nach dem Absturz hat es am Netzteil ziemlich verbrannt gerochen... wenn der PC gar nicht mehr startet dann sollte es doch am netzteil liegen?

Der PC ist gestern abgestürzt und fährt nun nicht mehr hoch... Tut mir echt leid, hab ich vergessen zu erwähnen :-(

Oft ein zu Biliges Netzteil (mit Phantasie-Watt Aufkleber) weil der Käufer unbeddingt kaputt- "Sparen" musste 

Am Netzteil NIE "sparen"

0

Wenn es am Netzteil verbrannt gerochen hat, wie Du in einem Kommentar bereits geschrieben hast, dann ist der Übeltäter ja gefunden: Netzteil durch. Und es fährt dann auch nicht mehr hoch, weil entweder die interne Sicherheitsabschaltung greift, oder das Netzteil schafft es nicht mehr, eine korrekte Versorgungsspannung ans Mainboard zu geben. Und dann quittiert das Mainboard das mit fehlendem "Power Good"-Rücksignal. Das wiederum nimmt ein typisches PC-Netzteil zum Anlass, sich sofort wieder abzuschalten.

Lösung: Netzteil in den Elektroschrott und neues rein. Reparatur von heutigen PC-Schaltnetzteilen ist meist nicht wirtschaftlich und ohnehin nur was für Elektronikprofis.

Danke, und du bist dir wirklich sicher dass es das Netzteil ist? Nicht dass ich mir ein neues kaufe und dann der PC immer noch nicht geht und es dann am Mainboard liegt... Vielen Dank für deine Antwort ich werde mich jetzt schon mal nach einem Netzteil umsehen. 400Watt werden doch für einen i5 und eine AMD Radeon R9 reichen? :-D

0
@Leo1215

Also das Netzteil ist nach Deiner Beschreibung auf jeden Fall "durch". Ob es dabei noch mehr mitgerissen hat, wirst Du erst merken, wenn Du ein neues Netzteil verbaut hast. Wenn die Kiste dann immer noch nicht will, dann müsste man sich das Board ggf. mal genauer anschauen.

1
@dan030

Also.... Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und ich muss sagen dass es leider "wieder" nicht mehr geht... Thermaltake munich 400 Watt reingebaut... alles richtig eingesteckt... zwei neue lüfter eingebaut, die ich mir auch wegen zu lauten alten Lüftern gekauft habe... dann ging der PC erst mal wieder... hab ihn wieder runtergefahren um den letzten ram riegel noch reinzutun... dann vom Tisch vorsichtig auf den Boden gestellt und wieder gestartet... doch dann hab ich so ein Geräusch gehört, als ob etwas in einen Lüfter reingehalten wird... ( war zwar nicht der fall aber hat sich so angehört) und dann hat der PC nicht mehr gestartet... nun hab ich den RAM-Riegel wieder raus, aber zwecklos.. bringt nix :(. 

Noch kurz die "Symptome" beim Start: Beide Gehäuselüfter gehen kurz an;CPU-Lüfter zuckt kurz; Netzteil-lüfter geht auch kurz an und dann geht gar nichts mehr. 

Liegts jetzt wieder am Netzteil oder doch am Mainboard?

Freue mich um Antworten! 

0

Warten, bis der Rechner wieder abkühlt.

Danke für die Antwort. Ich habe vergessen es zu erwähnen aber der PC ist gestern mittag abgestürzt und jetzt sollte er schon abgekühlt sein? :P

0

Der PC kann noch nicht hochfahren weil er noch heiß ist, darum drehen sich auch nur die Lüfter. Steck ihn vom Strom ab und lass in 1-2 Stunden mal in ruhe, wenn er dann immer noch nicht geht dann poste hier wieder rein ^^ Kaputt ist normalerweise nichts weil der PC schaltet sich ja ab bevor er kaputt wird ^^

Der PC ist gestern abgestürzt und fährt nun nicht mehr hoch... Tut mir echt leid, hab ich vergessen zu erwähnen :-(

0

Ohh, das ist was anders. Versuch erst mal zu erkennen was kaputt sein könnte. z.B. Hörst du die Festplatte drehen, dreht sich der Lüfter vom Netzteil?

0
@HerrAppleNr1

Soweit ich das sehe/höre drehen sich beim Start (ca.1sek lang) nur die zwei Gehäuselüfter! Die Festplatte habe ich vor kurzem wie den RAM(bis auf einen) ausgesteckt um es nochmal ohne diese Komponenten auszutesten... leider ohne Erfolg

0

Wahrscheinlich das Netzteil. Habt ihr im Haus irgendein nicht kaputtes Netzteil?

0

Dann bau das mal ein und teste es

0

Hmm vielleicht mal nachschauen was durchgebrannt ist? Mehr kann ich au net sagen bin net so der Spezialist

Nach dem Absturz hat es am Netzteil ziemlich verbrannt gerochen... wenn der PC gar nicht mehr startet dann sollte es doch am netzteil liegen?

0

Was möchtest Du wissen?