PC fährt nach RAM Wechsel nicht mehr hoch?

4 Antworten

Die Kiste kann maximal 1066mhz laut Datenblatt

http://cdn.billiger.com/dynimg/9_dTwFDA6XoDIJHBHktkN_t4H9rycHjeBa9LTdXG2DAmSXMhWTGmj7-UCZ8NpoA-y5F9TYTXFwjKIjLB64BILc/Technische-Details.pdf

Alsoo ich würde mal den alten Speicher wieder einsetzen, dann im Bios die Frequenz auf 1033 manuell stellen. Dann ausschalten und den anderen Speicher rein. Evtl erst mal nur einen Riegel.

Ich meinte natürlich 1066 mhz.

0

Schon versucht, im BIOS kann man bei mir anscheinend nichts am RAM verändern..

0
@hoffletz

Dann umtauschen und passenden kaufen, würde ich sagen.

0

Ram richtig eingesetzt und mit dem Mainboard kompatibel?

Das Piepen kommt vom Mainboard und ist eine Art Code. Du kannst online nachgucken was dir das Piepen sagt, bzw. welchen Fehler.

Steckt der RAM auch wirklich vollkommen in den Schächten drinnen.

PC piept nach Einbau von neuem RAM?!

Hallo lieber User,

wie schon oben zu sehen, habe ich das Problem, dass mein PC nach dem Einbau von neuem RAM piept. Da das Mainboard nur 2 Steckplätze hat habe ich meine alten 2x2 GB gegen 2x4 GB RAM ausgetauscht (Beide DDR3).Natürlich habe ich mir vor dem Kauf angeschaut ob die Taktfrequenz übereinstimmt und mein Mainboard 2x4 GB verkraftet.

Nachdem ich die Karten erfolgreich eingebaut hatte( richtig rum eingesteckt, nicht zu viel Druck,....) und den PC angeschaltet habe, fährt er nicht hoch und piept in Endlos-Schleife:

1x langes Piepen, Pause;1x langes Piepen,Pause,...

Wenn ich die alten 2x2 GB wieder einstecke, läuft der PC einwandfrei....

Ich habe es auch schon nur mit einem der beiden 4 GB ausprobiert, jedoch funktioniert keiner :(

Da man anhand des Piepsen erkennen kann, was der PC hat, habe ich meinen PC einfach ohne ganz ohne RAM gestartet und das gleiche Piepen kam. Ich schließe mal daraus, dass der PC nicht mit den neuen Speichermodulen kompatiebel ist... Ich bin aber auch nicht gerade der Hellste auf diesem Gebiet und bitte desshalb um eure Hilfe.

Danke im Vorraus für eure Hilfe

...zur Frage

Fujitsu siemens pc geht nicht?

Hallo,

Ich habe einen Fujitsu Esprimo 700 85+ und ich musste ihn auf einen anderen platz stellen. Nach dem umstellen ging er nicht mehr! Ich öffnete ihn und fand ein getrenntes lüfterkabel das vor 5 minuten noch dran war! Das wiederanstecken brachte leider nichts. Beim einschalten passiert nichts. Habe alle kabel getrennt und wieder angesteckt. Dafor machte ich ein bios update aber daran kann es nicht liegen da er nach einem neustart noch funktionierte. Ich habe auch die bios batterie gewelchselt und den ram getestet! (Übrigens das lüfterkabel wurde im betreib getrennt da ich den pc im energiesparmodus umgestellt habe und nicht bemerkt hatte das er im energiesparmodus war der strom war aber während der umstellung angeschlossen) (Wenns hilft: Der PC hat danach nach währmeleitpaste gestungken)

Hardware:

i3 2210(Glaub ich aber es ist irgendein i3 2000

intel hd

12gb ram

280gb hdd

cd laufwerk

fujitsu eigenes netzteil

...zur Frage

Wieso startet mein PC nach RAM Einbau nicht mehr?

Heute wollte ich meinen RAM von 16 GB auf 32 GB erweitern. Also habe ich die 2 neuen Rams (2x8GB) in die restlichen Slots gesteckt. Natürlich nachdem ich den PC ausgeschaltet habe. Danach schaute ich in den Systeminformationen ob der RAM erkannt wurde. Leider stand da immer noch 16GB. Kurz danach erschien ein Bluescreen (Bild unten). Daraufhin habe ich den PC ausgeschaltet und alle die RAM Riegel entfernt. Anschliessend versuchte ich alle einzel zu testen. Jedoch ohne Erfolg. Auf dem MSI Mainboard leuchtete anschliessend die rote LED auf, das etwas mit dem DDR4- Ram nicht in Ordnung ist. Ich versuchte auch das Mainboard mit dem Jumper zurückzusetzen, doch das half nichts. Der Computer startet, aber ich bekomme kein Bild.

Besten Dank für eure Hilfe. 🔥

Für mehr Informationen einfach nachfragen ✅

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?