PC fährt nach Kaltstart nicht richtig hoch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann bei manchen Mainboards vorkommen, wenn sie ca. unter 18°C ausgekühlt sind. Habe das Problem auch bei einigen Kundenrechnern beobachtet. Ich habe da die Elkos im verdacht... Besonders wenn es keine Hochwertigen sind und die Flüssigkeit einen bescheidenen Koeffizienten hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keen87 18.11.2015, 16:10

Erstmal Danke. Denkst du der kurze Moment des Hochfahrens - vor dem Abbruch - reicht um die Elkos auf Temperaturen zu bringen?

0
Attacktic 18.11.2015, 16:14
@Keen87

Ja, da sie ja sehr schnell geladen werden und der Koeffizient so wieder passen sollte. Wie ich oben aber geschrieben habe, ist es nur eine Vermutung.

0
Keen87 18.11.2015, 16:22

Hab was über einen Cold Boot Bug gelesen. Ursachen und Lösungen bieten dabei leider viel Spielraum. Interessant war, das einige das Problem hatten, wenn der Rechner komplett vom Netz getrennt war bzw. die Steckerleiste.

0
Attacktic 18.11.2015, 16:29
@Keen87

Ja, das ist in der IT immer so... Hatte mal einen Monitor, der durch einen Hochfrequenzton mein Firmennetzwerk lahm gelegt hat... Nach drei Monaten habe ich erst heraus gefunden, das der Monitor schuld war... ^^ Verrückt xD

0
Keen87 18.11.2015, 16:32

Danke nochmal, ich werde noch ein wenig die Foren durchstöbern und verschiedene Szenarien testen.

0
Keen87 19.11.2015, 12:17

Ein UEFI update scheint geholfen zu haben. Von Version 1.0 auf 2.4. Falls noch was kommt, schreib ich es hier rein für evtl. mitbetroffene.

0

Vielleicht solltest du etwas länger vorglühen? Oder die Zündkerzen erneuern? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?