PC fährt bei Upgrade auf Windows 10 herunter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Normalfall rate ich zum abwarten , die Installation zeigt  mehrmals längere blackscreens und scheinbar eingefrorene anzeigen .

Du hast schon die 32 Bit version gewählt . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfa
06.02.2017, 18:06

Ja, von Anfang an war die 32-bit Version unsere Wahl.

Der Witz ist ja, dass das kein Blackscreen ist, sondern der Computer komplett ausgeschaltet wird.

0

Hallo,

das komplette Ausschalten lässt mich nun vermuten, dass dein Rechner überhitzt und die CPU abschaltet, denn der Prozeesor scheint beim Upgrade richtig ausgelastet zu werden. Desweiterne kommt hinzu, dass gerade zur Zeit die Wohnungsluft sehr trocken ist, was wiederum für viele flugfähige Flusen sorgt, die von den Lüftern angezogen, die Kühllamellen deines Rechners zusetzen. Mit Hilfe eines Staubsaugerrohes und eines Pinsels solltest du dein ausgeschaltetes System gründlich entstauben, insbesondere CPU und Graka. Dabei Lüfter z.B. mit einem Stift blockieren, daamit sie durch den Luftsog nicht überdrehen können.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warten musst du warten : )  das kann dauern.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte mal versucht das Image der ISO auf eine DVD zu brennen und von dieser zu booten....als Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfa
06.02.2017, 18:08

Hatte damit schon schlechte Erfahrungen, bei einem anderen Computer hat es mit DVDs nie geklappt, mit einem Stick schon. Ein (internes) CD-/DVD-Laufwerk ist außerdem hier nicht vorhanden.

0
Kommentar von ninamann1
06.02.2017, 18:09

Während der Installation schaltet der auch mal komplett ab  und startet dann wieder 

2

Was möchtest Du wissen?