PC erkennt WLAN-Stick nicht.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Treiber für den USB-Controller scheinen installiert zu sein, sonst würde nichtmal erkannt werden, das da überhaupt ein USB-Gerät angesteckt wurde. Hattest du den WLAN-Stick an die Front-USB Anschlüsse gesteckt? Dann versuch mal den Stick an den hinteren USB Anschlüssen des Computers. Wenn das funktioniert, dann hast du ein Problem mit den Kabeln, die das Mainboard mit den Front-USB Anschlüssen verbinden. Dann sind die Kabel für den Betrieb mit USB2.0 nicht geeignet und es ist reine Glückssache ob ein USB2.0 Gerät an den Front-USB Anschlüssen funktioniert oder nicht. Es kann gut sein das ein USB-Speicherstick an den Front-USB Anschlüssen funktioniert, weil er nicht die volle USB2.0 Geschwindigkeit erreicht, wärend ein USB-WLAN Stick, der die volle USB2.0 Geschwindigkeit nutzt, seinen Dienst versagt. Wenn das der Fall ist und die Front-USB Anschlüsse mit 9 Adern an das Mainboard angeschlossen sind, dann kann es helfen, wenn man die 9te Ader (Shield) vom Mainboard entfernt. Das verringert etwas die Dämpfung auf den Kabeln. Wenn die Front-USB Anschlüsse sowieso schon mit nur 8 Adern am Mainboard angeschlossen sind, dann kannst du nichts machen, dann müssen die Kabel ausgetauscht werden, was aber mit Löten und basteln verbunden ist. Ausserdem sollte man dann auch wissen was man da macht, sonst kann man das Mainboard zerstören! Dann benutze lieber die hinteren Anschlüsse für deinen WLAN-Stick.

 

MfG computertom

 

PS.: ich hatte diesen Effekt auch schon mit einem AsRock-AM2 Mainboard und einem einzigen USB-Speicherstick, obwohl die richtigen Kabel im Gehäuse waren. Alle anderen USB-Geräte funktionierten an den Front-USB Anschlüssen bis auf diesen einen Stick. Eine Erklärung dafür habe bis heute nicht gefunden.

Rienie 10.04.2011, 21:07

hab ihn schon hinten rangesteckt.. :(

0
computertom 10.04.2011, 21:37
@computertom

Dann probier mal folgendes: Lade die aktuellen Treiber direkt von der AVM Fritz Seite für Vista runter (auf 32 oder 64 Bit achten) und installiere diesen Treiber. Lasse dabei aber den Stick abgesteckt und steck ihn erst an, wenn du dazu aufgeforderst wirst. Falls keine Aufforderung zum anstecken erfolgt, den Rechner neu starten, nach der Treiberinstallation und den Stick erst anschließen, wenn der Rechner neu gestartet ist. Wenn das nicht hilft, weiß ich es auch nicht.

0
computertom 12.04.2011, 16:22
@Rienie

Es gibt noch eine Möglichkeit. Die USB Spezifikation sieht vor, das ein USB-Port max. 500mA Strom zur Verfügung stellen darf. Zieht ein angeschlossenes USB-Gerät mehr Strom als 500mA, dann wird die Stromversorgung des angeschlossenen Gerätes unterbrochen, um einer Überlastung des USB-Ports vorzubeugen. Dann kommt es auch zu dieser Meldung. Da aber nicht alle Computerhersteller dieser Spezifikation folgen und manchmal USB-Ports einbauen die einen höheren Strom abgeben, kann es sein, das das USB-Gerät an einem Computer funktioniert und an einem anderen Computer eben nicht. Wenn dem so ist, könnte der WLAN-Stick an einem externen USB-Hub ("USB-Verteiler") mit eigener Stromversorgung funktionieren.

0

hast du schon im Geräte-Manager nach aktuellen Treibern suchen lassen?

Rienie 10.04.2011, 21:07

Nein, wie tu ich das?!

0

Was möchtest Du wissen?