PC Defekt, Fehlersuche?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es schon beim PC-Start Probleme gibt, hat es schon mal wahrscheinlich nichts mit der Software zu tun. 

Ich persönlich tippe ja auf das Mainboard. Wenn es z.B. die Grafikkarte wäre, dann würde sie bei so einem plötzlichen Defekt wenigstens noch den BIOS-Post hinbekommen. 

Bei einem Defekt des Prozessors wären solche Probleme wie Bild Einfrieren eher untypisch. Da würde das Mainboard in der Regel auch beim Start eine Fehlermeldung in Form Pieptönen geben. 

Da Mainboards jedoch keine Fehlermeldung für sich selbst integriert haben, tippe ich auf dieses.

Natürlich ist auch der RAM möglich (wobei auch hier das Mainboard eigentlich piepen müsste). Glücklicherweise ist dieser am einfachsten zu ersetzen und als Defekt auszuschließen. 

Ich würde an deiner Stelle versuchen, jede Komponente einmal zu ersetzen, um so Gewissheit zu erlangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReellCS
12.07.2016, 17:50

vielen Dank, hatte mir schon ähnliches gedacht (bei früheren Defekten hatte das Mainbord auch gepiepst... zum kompletten Austausch fehlen mir leider Komponenten und zum Einschicken Zeit...

0

Eventuell spinnt die Grafikkarte - bau die mal aus und teste den PC mit einer anderen oder mit der Onboard-Karte des Mainboards sofern vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReellCS
12.07.2016, 17:47

Leider bei Mainbord sowie Prozessor kein Grafikchip vorhanden, starte ich den PC ohne Grafikkarte kommt gleicher Stsrtfehler (1min,3Sek,1min) und natürlich auch kein Bild. Habe leider auch kein anderes System in das ich die Grafikkarte einbauen könnte.

0
Kommentar von dermitdemhund23
12.07.2016, 17:47

Mainboards haben keine integrierten Grafikeinheiten. Prozessoren haben welche. Sein Xeon hat jedoch keine.

1

Was möchtest Du wissen?