PC (bzw. Laptop) friert manchmal ein. Lösung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du irgendwas falsch eingestellt.

Ohne Blick auf irgendwelche Einstellungen kann man das sehr gut sagen. Ich weiß nicht wie ihr euch das immer vorstellt. WIR SIND KEINE HELLSEHER. Wollte ich mal gesagt haben. Formatier die Kiste und gut ist, ohne irgendwelche Sicht auf die Hard- und Software sage ich, es ist ein Virus.

Hallöchen,

bevor Du den Rat von @alberteinste, wäre die allerletzte Option, befoglst versuche es mit der Systemwiederherstellung.

Windows legt in bestimmten Abständen, vor Updates und Installation von Software, automatisch einen Wiederherstellungspunkt an.

Schreibe im Startmenue unten in die Befehlszeile "Wiederherstellung", dann die Systemwiederherstellung aktivieren. Das dauert etwas. Dann weiter und im Fenster der Wied- herstellungspunkte einen aussuchen als der PC noch gut lief.

Es werden keine Deiner Daten verändert.

In der Liste der betroffenen Programme nachschauen welche Du u.U. neu installieren mußt.

Program arbeiten lassen und unbedingt den automatischen Neustart abwarten.

Grüße und viel Erfolg

PC vielleicht neu formatieren?

Was möchtest Du wissen?