PC bootet nicht mehr (BIOS kann NICHT erreicht werden)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es geknallt hat, gab es wahrscheinlich eine Überspannung, also entweder ist das Netzteil kaputt, oder das Mainboard, oder beides. Probier mal, ein anderes Netzteil anzuschließen, wenn das nicht geht, ein anderes Mainboard, usw, so kannst du die Fehler langsam eingrenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein BIOS kannst Du ausschliessen, so fern es nicht während einen BIOS Updates geschar.

Trenne das Netzteil vom Stromnetz, trenne alle Komponenten vom Mainboard, die nicht für einen Start Notwendig sind, bis auf:

einen Speicher-Riegel, Stecher und schalter zum Gehäuse. (auch die Grfikkarte raus) Nun führe eien CMOS Clear aus.

Wenn Du jetzt den rechner einschaltest, müsste der Rechner piepsen (fehlende Grafikkarte), die Lüfter müssten an laufen und weiter laufen. Wenn dem nicht so ist, den Speicherriegel austauschen und noch mal. Immer noch nicht .... dann weißt Du das eines der verbliebenen Teile defekt ist, also CPU / Mainboard / Netzteil - das Netzteil kannst Du bedenkenlos gegen ein schwächeres zum Test austauschen.

Sollte der Rechner anlaufen, das Grafikarte rein, testen. 1.ste Festplatte, testen ... ggf Fehler suchen und austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonicTHWolf
30.06.2013, 12:52

Piepen wird der PC wegen der Grafikkarte nicht, weil ich zusätzlich 'ne Onboard Grafikkarte habe. Wie mache ich diesen CMOS Clear ? (Mainboard : Foxconn A6VMX)

0

Was möchtest Du wissen?