Pc bleibt nach zusammenbau im Startbildschirm hängen?

3 Antworten

Selbst wenn der pc automatisch von einer platte ohne os versucht zu boiten käme im normalfall eine fehlermeldung. Guck ins bios ob diese evebtuell deaktiviert sind und ändere wenn du ohnehin schon drin bist die bootreihenfolge so das zuerst versucht wird vom stick zu booten

Richtig.
Wenn keine Fehlermeldung über eine fehlende Boot-Device kommt, dann wird es knifflig.

Da wäre meine nächste Frage, ob der PC-Speaker korrekt angeschlossen ist.
Denn bei Pre-Boot-Fehlern ertönt dort üblicherweise ein Pieps-Code, der Aufschluss ergibt, woran es liegt.

1
@mchawk777

Naja aber das bios lädt ja so wie ich das verstanden habe. Den speaker habe ich vergessen^^ baue den selten mit ein muss ich ehrlich sagen.

0
@mchawk777

Mein Gehäuse hat kein Speaker Anschluss.

0
@Slollo921

Wird auch heute immer seltener verbaut.
Wenn es dann keine "Fehler-LEDs" o. ä. gibt rätselt man rum.
Allerdings muss ich Dir recht geben - wenn man es bis zum UEFI schafft, dann dürfte es eher an der fehlenden Boot-Einstellung liegen.
Ggf. würde mir noch ein defekter Chipsatz einfallen - allerdings würde ich in dem Fall anfangen zu raten...

1
@TMB1209

Das Gehäuse muss den Anschluss auch nicht haben. S. Sollos Antwort.😉

Du kommst also ins UEFI, korrekt?
Dann prüfe ob die Bootreihenfolge stimmt.
Schalte vorsichtshalber Fastboot und Secureboot aus, sollte es aktiviert sein.
Wenn Windows läuft kannst und solltest Du es wieder aktivieren.

1
@mchawk777

Danke für die Vorschläge. Ich habe einen bekannten dazu gezogen und der hat dann den Fehler gefunden. Das BIOS musste einfach nur ein Update bekommen. Jetzt läuft er wunderbar.

1
@TMB1209

Schön, dass es läuft. 👍

Ein BIOS-Update ist natürlich immer nur die lertzte Chance.
Normalerweise sollte man es vermeiden, da man bei FLASH-Fehlern auch mal gerne das ganze Motherboard schrotten kannn.

1

Musst die Bootreihenfolge im Bios ändern. Pack den Stick mal auf Platz 1

Ich habe bei der Bootreihenfolge folgende Sachen zur Auswahl:

UEFI: 8.07, Partition 1 (7,8GB)

8.07 (7,8GB)

M.2_1: Samsung SSD 970 EVO PLUS 500GB

Ich habe alle mal an die erste Stelle gesetzt, hat aber nichts gebracht. Muss ich eigentlich beim Stick mit dem IOS noch nach der Installation was auswählen, damit das Windows vorprogramm funktioniert, oder einfach in den neuen einstecken?

0
@TMB1209

Nein, du packst die Installationsdatei von Windows auf nen Stick, startest den pc mit dem stick drin. Bootest vom Stick. Installierst Windows auf eine Festplatte und gut is. Was soll übrigens IOS sein du meinst wohl OS also operating system

0
@BlockenOwnz

Ja ich meine OS. Ich habe mit meinem alten PC das auf den Stick gespielt. Nun dachte ich, wenn ich den Stick in den neuen Rechner einbaue, geht er und installiert Windows, aber nichts passiert.

0
@BlockenOwnz

Ich habe meinen alten PC nochmal angeschlossen und geguckt ob der USB-Stick vielleicht einen Schaden hat, hat er aber nicht. Bei Windows steht ja, ich brauche mindestens 8GB freien Platz. Deswegen habe ich auch einen 8GB Stick genommen. Ist der vielleicht zu klein und ich sollte lieber 16gb nehmen? Außerdem sind nur 3,44GB belegt, obwohl ich ja 8GB freien Platz brauche. Fehlt da vielleicht noch was, obwohl das Programm gesagt hat, dass der Stick fertig ist.

0

Ist denn ein bootfähiges laufwerk installiert?

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Kaufman & Maschinenbauer

Meinst du damit die SSD oder die M. 2 SSD?

0
@TMB1209

wozu beides 1x ssd ist doch genug 2 sind nicht schneller

ich meine natürlich die, von der er starten soll

0
@heizfeld

Ich wollte die eine SSD als Hauptspeicher nehmen und die M. 2 SSD für Windows und vielleicht ein paar Programme. Oder soll ich lieber die normale SSD nehmen und die M.2 weglassen?

0
@TMB1209

nein, die m2 ist die flottere (wenn sie PCIe modus arbeitet)

aber wo die 2. jetzt ma da ist, was solls

Nacheinander anstecken meinte ich damit du sie auseinander halten kannst

0

Was möchtest Du wissen?