PC beschlagnahmt!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wieso ist die Hausdurchsuchung unwahrscheinlich? Der Freund von mir war einfach bei seinem Anwalt und da stand halt der derzeitige Ermitlungsstand. Da stand irgendwas von jemanden der dieses Mädchen im Internet bedroht hat oderso und deswegen wollen die jetzt herausfinden ob ich das bin, deswegen der Hausdurchsuchungsbeschluss. Mein Kumpel durfte den garnicht lesen. Hat den Kopfüber gelesen als der Anwalt irgendwas redete.

Wenn es der Beweissicherung dient, wird dein rechner beschlagnahmt bis zum Abschluß des gesamten Verfahrens. Das kann schon mal locker 12-14 Monate dauern, weil die Polizei mehr als genug zu tun hat. Vernichtung/Beseitigung von Beweismaterial ist strafbar, also "verstecken des PCs" hilft dir nicht weiter. ZITAT Ich weiß nicht ob sie was finden werden, ich vermute jedoch nicht. DU weisst nicht, was DU auf deinem PC gespeichert hast? Für wie blöd hältst du andere eigentlich? Ach ja, löschen und zig mal überschreiben hilft auch nicht viel, das macht dich nur verdächtig.

Dein Glück ist, dass du zum Zeitpunkt der Tat noch nicht strafmündig warst.

Lerne daraus, dass man andere niemals derart blosstellt oder sich darüber lustig macht. Rachsucht ist einer der miesesten Charakterzüge überhaupt und immer ein Zeichen von Schwäche!

Bevor die polizei die platte hat ist es doch nicht wirklich beweismaterial. Kann ja sein das er versucht hat diese Festplatten boxen zu bauen und hat dabei nen kleinen fehler gemacht xD.

0
  1. Offensichtlich hast/hattest du Fotos auf deiner Festplatte, die mit der heutigen Datenforensik relativ einfach sichtbar gemacht werden könnten! Wahrscheinlich hat dein "Freund" diese dir per Email gesandt, was auf seinem Rechner sicherlich bereits festgestellt wurde! Insofern wären jegliche Löschversuche deinerseits sinnlos!
  2. Du sprichst vom "Tatzeitpunkt", also werden die Anschuldigungen nicht aus der Luft gegriffen sein!
  3. Ich hoffe, deine Eltern bevorzugen nicht die antiautoritäre Erziehung! Am besten, du informierst deine Eltern zeitnah
  4. Dir als 13 bzw. 14-jhg. wird nicht viel passieren, aber deinen Freund wirds schon etwas härter treffen, was auch dringend von Nöten ist!
  5. Dass bei Dir eine Haussuchung stattfinden wird, halte ich für wenig wahrscheinlich
  6. Als komplett unrealistisch ist die Information des Verteidigers über eine bevorstehende Hausdurchsuchung

Die Staatsanwaltschaft würde wohl kaum einen Durchsuchungsbeschluss für deine Wohnung an die Verteidigung des Beschuldigten schicken und sich dann noch ein paar Tage Zeit lassen, damit du in Ruhe aufräumen kannst.

Er durfte das garnicht lesen, er hats kopfüber gelesen während sein Anwalt grade irgendwas anderes erzählte. So wurds mir gesagt.

bzw in der akte steht alles drin was die bis jetz gesammelt haben.

0

Kann gut sein, dass die kommen. Wird Jahre dauern. So wie die überlastet sind

Erstmal den Rechner frei machen von allem was da nicht hochgehört. Ob sie kommen kann ich dir nicht sagen. Aber du solltest dir deine Freunde mal genauer anschauen. Aktbilder verbrieten ist echt mies, Vergewaltigung vortäuschen auch. Mach nichts weiter als abwarten.

frag doch einfach, ob ein löschvorgang reicht

nein der reicht nicht :-D da musst du ein paar mal drüberlöschen, dann isses wahrscheinlich weg.

So einen Befehl kannst du nicht einfach widerrufen. ich glaube schon dass die ein paar wochen brauchen.

Achja und wenn man andere personen ablichtet, braucht man eigentlich eine genehmigung selbiger. (ob das nur bei veröffentlichungen so ist weis ich nicht, aber das is ja der fall).

Wennn du wirklich was auf der platte hast wofür du ins gefängniss kommen kannst. Dann wär es am sinnvollsten die festplatte ausbauen und zerstören. Dann hat die Polizei nichts mehr gegen dich in der hand : )

Ich glaub nicht, dass die kommen. Ich meine, auslachen ist keine Straftat! Aber was dein Freund da gemacht hat ist echt Scheiße! Allein das Verbreiten dieser Bilder ist illegal. Das Mädchen war nicht volljährig. Wenn das jemand mit mir machen würde, würde ich auch zu Polizei rennen und dann würdest du ganz andere Probleme haben, als die Angst um deinen PC!

Nicht auslachen sondern wollen die gucken ob ich auch Nacktbilder von der habe bzw ob ich die im Internet irgendwie anonym beschimpft habe... (Diesen Teil hab ich selbst nicht ganz so verstanden).

0

Dumm gelaufen. Die werden deinen Rechner auf jeden Fall mtitnehmen und ihn so lange behalten, wie die Untersuchung dauert. Wenn du Pech hast, bekommst du ihn gar nicht wieder.

Was möchtest Du wissen?